Wieder Spiele spielen

Ich hatte eine analoge Kindheit noch und spielte Spiele ohne Computer. Viele Namen der Spiele habe ich vergessen, es waren zahlreiche. Darunter die bekannten Brettspiele Mensch ärger dich nicht, M0n0p0ly, Mühle, Schach. Die Kartenspiele Maumau, Uno, Canaster. Und so einige mehr. Natürlich auch Würfelgedöns.

Ab meinem 10. Geburtstag 1990 konnte ich Computerspiele spielen: Bubble Bobble, Rick Dangerous, Sim City, Railroad Tycoon, Giana Sisters, Test Drive, Super Hang on, Lemmings usw. noch auf einem Commodore Amiga 500. Als ich etwa 16 Jahre alt war, spielte ich sehr viel Doom und Autorennen.

Ich konnte früher schlecht verlieren. Manche Spiele waren sehr einfach, sodass das Interesse schwand. Andere waren für mich nicht zu schaffen und frustrierten mich. In meiner Jugendzeit war ich sehr frustriert, daher wohl auch das Rumgeballer mit den Ego Shootern. Meine erheblichen Konzentrationsstörungen in der Schule, beim Spielen war ich auch unkonzentriert.

Als ich über meine Psychose erfuhr, Medikamente nahm, die mich drosselten, schwand das Interesse an Spielen. Wohl, da ich mein Verhalten anfing zu ändern. So habe ich die letzten 15 Jahre sehr wenig gespielt, ich war mit dem Auffinden der Realität beschäftigt und gestaltete mich und Dinge.

Wieder Freude an Spielen finden

Vor ein paar Wochen war ich mit Freunden in einem Escape Room. Zunächst war ich besorgt, in einem Raum ähnlich meiner Wohnung zu gelangen, es war dann aber nicht so schlimm.  Ich kann überhaupt nicht sagen, wer vom Team genau was gemacht hat. Es hat mir aber sehr gefallen.  Wir hatten die richtige Schwierigkeitsstufe, wir hatten es 1 1/2 Minuten vor Ablaufen der Zeit uns aus dem Raum hinaus geknobelt.

Die letzten zwei Wochenenden habe ich mit Freunden das Pen & Paper Spiel Cthulhu gespielt. Wir haben ca. 12 Stunden für das Szenario gebraucht. Die Spielleitung durchgeführt von einem Menschen, der beruflich mit Spielen arbeitet und Computerspiele entwickelt, nutzte die Gelegenheit für neuer Spielerfahrungen, Die Gruppe war mit sieben Leuten groß, die eine Hälfte Pen & Paper Erfahren, die andere Hälfte neu dabei.

Cthulhu ist eine interessante, für mich neue Erfahrung, zu spielen. Eine Geschichte, in der die Charaktere eingreifen und die Handlung beeinflussen. Das Gelingen oder Scheitern ist vom Charakter Bogen einmal  vorgegeben und wird zusätzlich gewürfelt. Mit sehr verschiedenen Würfeln, ich hatte mein ganzes Leben nur W6 gekannt. Wir spielten im Jahr 1920 in Köln und Call und in der damaligen Realität. Cthulhu ist meistens nah an realistischen Dingen, die mysteriösen Teile nehmen nicht zu viel Platz ein.

Spiele, die mir gefallen, Leute und Freunde, die ich gerne hab. Sie mussten gefunden werden.

Hinterlasse eine Antwort