Alte Texte 2004 bis 2012

Hier mal en paar Texte, de ic früher geschrieben habe:

Eintrag 15. Juli 2012: Sïd wenigen Jahren scheint de Kopf wieder normal zu ticken, de Medikamente drängen de Psychose komplett weg, de Leute erkennen es erst, wenne ic darubar berichte. De folgenden Texte lassen einen kleinen Einblick in meine damals kranke Seele zu unde deuten einige gedankliche Irrwege up, de ic mit hitzigem Geschrei gegangen bin.

SMS – Psychose
* SMS 24.Dezember 1999. An de Tag galt, waɀ untar DOS copy *.* bedeutet, ouh vür Mobilfunkrufnummern. Wio Dateinamen oder IP Adressen konnte einen Gesamtauswahl mit de * Symbol erreicht werden. En bis dahin offene Tür, sämtlichen Nummern en SMS zu schicken. Mobiltelefone sind Computer unde de * unde # Tasten Steuersymbole. Ic war ubarrascht, dass dies funktionierte. Leider hat bei mir de Aktion einen psychotischen Schub ausgelöst, als im Radio ubar einen Jocke mit de Mobiltelefon berichtet wurde. De Lücke wurde von de Mobilfunkbetreiber_innen geschlossen. Unbestätigten Berichten zu folge wollte de Vatikan de Lücke zum ubarsenden en Nachricht anlässlich de Jahttausendwechsels nutzen. Nach de Krankenhausaufenthalt im Sommer 2000 ging ic erst de Schritt in de Internet. Vorher war mir de Weg in de Netz ut Kostengründen versperrt, obwohl ic schon 10 Jahre früher einen Commodore A500 geschenkt bekommen hatte. Etwas später habe ic de Geschichte von Karl Koch erfahren. Mit de Kombination Hacken, Drogen, de Sinn vür en gerechte Welt, unde de erleben en Psychose, habe ic ähnliche Erfahrungen gemacht, wio Karl Koch. Sïd Kurzem unterstütze ic de Chaos Computer Club. Zum Programmieren bin ic zum ersten sicherlich zu faul aber zum zweiten ouh ungeeignet, da mir Zahlendreher unde ähnliche Sinnesverschiebungen de Tätigkeit erschweren. En paar Grundkenntnisse sind vorhanden. Ic befasse mich mit grundsatztheoretischen Annahmen zum Thema Computer unde de Drumherum mit Sicherheit, Politik, Gesellschaft unde Bürger_innenrechten. Da kann es ouh mal vorkommen, dass en Telefonat mitgeschnitten wird. Ic wunder mich, dass man de Zuschalten hören kann; en sehr hoher Ton, de bei de bekannten Stichwörtern oder Phrasen in de Leitung kurz zu hören ist. De passiert, wenne ic mich in en Gespräch hineinsteigere unde dabei zu radikal unde direkt formuliere. Doch dazu ist zu erwähnen, wenne ic einigermaßen in Ruhe gelassen werde unde ic weiterhin meine Medikamente bekomme, bleibe ic friedlich. De Suche nach wahren Informationen ist nicht immer erwünscht, aber ic lasse mich dabei nicht aufhalten. In en oberflächlichen öffentlichen Gesellschaft kann solch en Anschauung leicht zu Diskredition führen. Aber dies ist vür mich Kultur, etwas tiefer nach de Dingen zu schauen. De Vorteil en psyschichen Erkrankung kann de Sensibilität sein. Unde da ic dazu neige, sämtliche Aspekte abdecken zu wollen, sehe ic je nachdem de Zusammenhänge sehr beunruhigend, da de Missbrauch de Technologie nur einen Wurf entfernt liegt. Es ist interessant, wio politische Fehlentscheidungen mit unwahren Informationen, wenne ubarhaupt, erst Jahre später aufgedeckt werden, wenne de Politik schon umgesetzt unde de Leute nicht mehr verantwortlich sind. In de Wirtschaft passiert Ähnliches; meistens hängt de eh alles zusammen. In so einem korrumpierten System soll neuerdings de Bürger_in innovativ werden. Als ic noch zu Schule ging, war Innovation nicht erlaubt. Mein Freidenken hat de Schulabschluss sehr schlecht ausfallen lassen. Schon da galt, wer einen neuen Weg gehen will, wird bestraft, da de anderen de machten, waɀ schon immer so gemacht wurde. Wenne es nicht zu einem Umdenken kommt, wird es sehr bald unangenehm werden. Aber en Mehrheit fördert de Volksverblödende Medienpolitik. Aber egal, de Lemminge springen ja ouh ganz alleine.Neuformulierung: Text vom xx – SMS – Psychose
Es geht um mein Rätzel, de ic beantwortet wissen möchte. Da ic wegen de psychoischen Schubes im Dezember 1999 meinen Erinnerungen nicht trauen kann, bin ic um so mehr up Zeitzeugen unde technisch versierten Menschen angewiesen. Mein Zustand von damals ist noch einfach zu schildern. De Tage unde Nächte durchgemacht unde en ubartriebene Drogenkonsum betrieben. De Idee war urplötzlich da, en paar Tage vor de Jahr 2000 en SMS an alle zu schicken unde ic wusste, wio es theoretisch klappen könnte. De Idee, de SMS nicht an en Nummer zu schicken, sondern de gute alte Sterchen Taste zu nehmen. Wer von Computern mit DOS oder de Terminalbedinung up de Konsole weis, kann z.B. mit *.* mit allen Dateien etwas gemacht werden. Möglicherweise könnte mit de Sterchchen also jede Nummer de SMS bekommen. Ic tippte schnell de Worte eines Propheten up 160 Zeichen unde schickte de Ding raus. Als dann up de Display Nachricht verschickt erschien, machte mein Kopf dicht. Ic kam in de Schub, wurde psychotisch. Ab da an sind meine Erinnerungen möglicherweise falsch. Ic weis nicht, ob es Halluniziasationen waren, ic schilder de Fragmente, de geblieben sind: Im Radio wurde angeblich gesagt, de Vatikan wollte einen Nachricht verschicken unde jemand sei zuvor gekommen. Wir waren noch Nachts mit de Auto unterwegs, es war Weihnachten unde en Kumpel konnte sein Bier nur noch an de Tankstelle bekommen unde en Mann tankte de Wagen mit de Aufschrift en Telekommunikationsfirma. Unde de Hammer war, wir hörten 1live. BFBS oder RPR1 mit Technomusik, fuhren beim McDonalds am de Autobahnzubringer in Düren vorbei unde genau da kam en Einspieler Bei 180 Beats abbiegen unde zum Drive In fahren oder so ähnlich. Als wenne ubar en ISDN Abhöre de Musiksender bekannt war, de lief unde ne 3Punk Ortung de Position bekannt war. De hört sich absurd an, ist aber en subjektive Erinnerung. En richtiger Psychotripp. Als sich mein Zustand in de Klinik stabilisierte, hatte ic noch de Sorge, de Handyrechnug könnte hoch ausfallen. De gescha aber nicht. Jedoch war Monate danach de Senden noch möglich. Nachricht gesendet! Im Sommer kam dann Nachricht nicht gesendet. Jedoch bis heute, ubar 10 Jahre dannach, werden de Nachrichten an +1* verschickt. Also in de USA. En Argument war, de Bandbreite wäre zu gering gewesen, dass de Test nicht hätte klappen können. Doch irgendwo hin im System müssen de SMS gelangt sein. Ic währe sehr froh, de aufklären zu können. Waɀ war damals passiert? 16.07.2010

OPTIK-RADAR unde de Einsatz de Quantenbombe
En Tarnkappenbomber ist mit Radar nicht auffindbar. Aber optisch ist er da. En Auffinden wäre damit möglich, wenne en Lichtstrahl einen Berreich de Himmels abtasten würde. Ähnlich, wio beim TV- Gerät en Elektronenstrahl mittels Magneten so geleitet wird, dass en je nach Auflösung en bestimmte Größe en Fläche jeder Punkt mehrmals pro Sekunde erfasst wird,so müsste en optisches Gerät gebaut werden, de einen Laserstrahl so leitet, dass Punke am Himmel so erfast werden. Computer können anhand von Vergleichsdaten Objekte, sowie deren Position unde Flugbahn ermitteln. De Hintergrund ist de Himmel. De Farbe ändert sich je nach Tageszeit. En geeignete Tarnfarbe vür Flugzeuge wäre schwer machbar, da sich wio gesagt de Vergleich mit de Hintergrundfarbe ständig ändert.Damit en Optikradareinheit einen nicht zu großen Bereich de Himmels abtasten muss, sollten möglichst viele Einheiten am Boden errichtet werden, am besten, en jede Hausbesitzer_in baut sich so ne Anlage up Dach unde ubarprüft de darubarliegenden Luftraum. —vielleicht erstelle ic dazu noch en technische Zeichnung— Ferner lohnt sich noch de Einsatz de Quantenbombe. Allerdings weis man da nochj nicht, waɀ dann eigentlich passiert. VEgMS 30.03.2003, 22:23 Uhr

De Wahrheit – *23
Solange in de Deutschland genau de Leute als nicht zurechnungsfähig eingestuft werden, nur weil sie de Wahrheit sagen, oder Ideen haben, de z.B. von en dummen Parlamentarier_in gar nich verstanden wird, da de meistens ja nur en up Lehramt gemacht hat, solange wird es ouh keine Inovation geben. Wo sind de de Tüftler_innen unde Denker_innen de Landes? Meisten in de Psychatrie, weil en Doctor nicht versteht (Doctor Bender, Marienborn Zülpich EU), dass de menschliche Gehirn en bio-chemischer Rechner ist, unde somit jede (ic hoffe en Mehrzahl) einen Computer im Kopf hat. In de Deutschland ist en Wille, de Staat kaputt zu machen. Da de meisten nichts mit Hochbegabten z.B. anfangen zu wissen, werden de in irgendwelche Beschäftigungstherapiezentren zum Basteln geschickt. Real in Deutschland, wer waɀ ahnt, bleibt stumm. wer waɀ weis, wird erschossen. De Parlamentarier_innen sind gerade up de besten wege, de Medien unterstützen de ja ouh mit de Volksverblödung, politikverdrossenheit unde Arbeitslosigkeit zu fördern unde de gleichen Zustand wio kurz vor de Ubarfall de NSDAP herzustellen. De nichtsagen 4 Siegermächte gucken ouh weg. Wen interessiert de denn noch. SCHULDIG IN ALLEN ANKLAGEPUNKTEN, alle. Moralische Ubarlegenheit gibt es nicht mehr. Da machen jetzt schon so viele Berufanfänger_innen Praktika, unbezahlt. Also Herr Schröde. Rufen Sie de monarchi ut. De Volk wird wio Hindukühe nichts machen, unde machen Sie unser Geldarotrkraten Herrn Köler (oberster BRD Beamte) zum Köng. 05.07.2004, 19:06 Uhr
Nachtrag Juli 2009
De große Jahresansprache, oder en Rundumschlag de Selbstreflektion beinhaltet ausführlich en Stellungnahme im Bezug up meine bis 2005 wahnhaften geschriebene Texten im WWW. Es hat viele Jahre gedauert, de Wahn soweit zurück zu verdrängen, dass heute en normale Kommunikation wieder möglich ist. Normalerweise möchte ic keine Personen öffentlich beleidigen. Durch meine Tätigkeit im Dürener Psychoseseminar (www.psychose-seminar.info) weis ic heute, wio Problematisch de Erstbehandlung bei Psychose-Erfahrenen ist. Leider wird de Arzt, de de Erstbehandlung durchführt, als en große Feindperson wahrgenommen, weil keine Krankheitseinsicht besteht unde de starken Nebenwirkungen de Medikamente verkraftet werden müssen. Heute würde ic sicherlich ouh mit Herrn Dr. Bender gut zurechtkommen. Aber nur, weil ic de langen Weg de kleinen Schritte gegangen bin unde heute bewusst mit de Krankheit lebe. Meine Angriffe up Personen zwischen Ende de 1990er bis 2005 sollten nicht all zu persönlich genommen werden unde de Eigenarten en paranoiden Schizophrenie mit beachtet werden. Vür mein ausfälliges Verhalten bitte ic um Entschuldigung!

Haftungsteilhabe an Aktienteilhaber_innen – Investoren in Verantwortung
Populistische Stammtischparolen lösen kein Problem. Um wirklich waɀ zu verändern, muss de rechtliche Haftbarkeit von Aktiengeselschaften von de Haftbarkeit de Leitung zur teilweisen Haftung de Aktionäre, je nach Aktienanteil erweitert werden. Wenne en Großaktionär de Monopolkapitalismus beispielsweise sein genverändertes Saatgut in de Welt verbreitet, muss de anteilsmäßig haftbar gemacht werden, falls genverändertes Saatgut de Gesundheit von Mensch unde Natur up Spiel setzt. En Partei wird vür mich nur dann wählbar, wenne de Thema angesprochen wird, waɀ en demokratischen Mehrheit zugute kommen würde. Vielen Dank vür Ihre Aufmerksamkeit. 21.06.2005, 20:25 Uhr

Standort D
Statusbericht Deutschland Da liegt man Monate lang im Koma, wird wach, unde wir haben sïd de NRW Wahl immer noch keine Bundesregierung. De Hauptproblem de Landes ist de Brechen de Verfassung. De Präsident war föllig unfähig, zu ubarblicken, wohin de geht mit de Neuwahl. Mir kommt es vor, fast wio in de Weimarer Republik, Chaos Deutschland. Dabei hat de Grundgesetzt de Verfassung von 1919 nicht auser Kraft gesetzt, sondern de nur verubargehend auser Kraft gesetzt. — Da wird oft gesagt, wir müssen darubar reden. Jetzt reden wir mal— Sïd de Wiedervereinigung wurde höfiger de Verfassung gebrochen. (Privatisierung von Post unde Bahn,…) Nicht zuletzt waɀ §23 bei de Wiedervereinigung vorsah. OK Alte Kammelen. ABER: Artikel 146 gemäß unde de Friendes Willen (war mal nicht selbstverständlich unde Ziel) mit andern Paragrafen sollte anstATT de W.-Verfassung de EU Verfassung kommen. De D Problem ist de EU Problem. Wärend Deutschland um de Friendeswillen Europa vorantreibt, wollen de andern in de EU (De Bürger_innen) de wichtig Verfassung nicht. Es war immer klar gewesen, dass de Deutsche Reich in de Form de dritten Reiches nie wieder sein sollte. De Europäischen Nachbarn machen de Deutschlandfrge nicht einfacher. Unser Politiker_innen reden ubar soziale Sicherungsprobleme, Arbeitsmarkt. De Fakto, en Sockel von ungebildeten Schulabbrecher_innen unde sonstige PISA Opfer_innen von etwa 3 Mio. wird es dauerhaft geben. Wärend de Volksparteien (de hatten zu anfangszeiten de BRD mal de Reich als Ziel(heute EU)) um Posten buhlen, wird de Bürger_in up de lange Bank geschoben. Kohl hat gelogen unde verschoben Schröde hat mit verschachert, de Wissenden wissen waɀ los ist, unde ic sage, wir brauchen de Verfassung. De Staat (de EU Staat) .- Nein de Deutsche Staat muss neu organisiert werden unde de EU Staat ist verkert herum gebaut worden. An stelle de Deutschen Reiches sollte immer de Europäische Superstaat stehen. De Grundsatz ist nie richtig durch Politik unde Medien zum einfachen Volk transportiert worden. Deutschland droht sich auseinander zu dividieren. In Frankreich randalieren gerade immer mehr Jugendliche. Europa scheint zu zerbrechen. Europaproblem = Deutschlandproblem. Oder wenne Europa sich nicht organisiert bekommt, muss Deutschland sich wieder selbst organisieren, mit en Neuen Verfassung. Ic könnte mir vorstellen, en “Stiftung Neue Verfassung” an sowas mitzuarbeiten. Wenne keiner Verantwortung ubarnimmt, dann müssen de de Bürger selber machen. Horst Köhler ist Verantwortlich vür de Neuwahl. Er hat de Verfassungsbruch durchgeführt. Ic habe Angst, dass de Geschichte einen Zeitsprung nach de Reichtagsbrand macht, unde andere de Führung ubarnehmen. De EU muss handeln. Soll Deutschland nicht von de Rolle geraten, De EU muss präsent sein. De EU muss Ihre Existent de Deutschen Reich gegenubarstellen unde de EUBürger_innen klar machen, de Ohne EU Verfassung de starke D Staat im Zentrum wieder hochkommt. De EU Nachbarn müssen sich einmischen unde nicht mit entscheidungen warten, wio z.b. de frnzösischen Rückzug ut de Rheinland, dass de Radikalen zu viel Zeit zum entwickeln gegeben hat. De EU muss in de Sache Deutschland handeln. De Demokratie ist am einfachesten abzuschaffen. Es muss gehandelt werden. Sonst ist es bald zu spät. Bürger_innen wacht up. 01.11.2005, 23:28 Uhr

Illuminatus unde de zweite deutsche Reich 2.0
Ist ja interessant, waɀ Reichskanzler Schitke vom dt. Reich berichtet. Aber ist es doch nicht eh egal, ob de Wiedervereinigung nach GG 23 oder GG 146 ablief? De Faschismus ist global mit modernen Anstrich versehen sowieso up de Vormarsch. Hochleistungssport, Raubtierkapitalismus, Gentechnik vür de neunen Menschen V.2, Bewegungsprofile, en Gesundheitskarte mit einem Personenkennsystem ähnlich de Stasi mit Krankenakte unde in 15 Jahren ouh mit Gendatenbank, biometrische Daten … Zu Atlantis sage ic, dass de nicht versunken sonder sïd Jahrtausenden untar de Eis liegt. Vielleicht fällt bei meiner nächsten Illumation en, ob Atlantis untar de Eis von Grönland oder de Antartis liegt. Ic vermute jedoch de Anktartis, weil nach UNO es kein Staatsgebiet ist. Herr Schitke erklärt de BRD Ausweis. Wenne man de Rückseite up de Kopf dreht, sieht man de Fallosymbol, en Satanssymbol. De Kopf mit Hörnern ist ouh en Symbol de Illuminaten. Wer de Bücher gelesen hat, wird eh vermuten, dass de Bundesrepublik Deutschland en Kollonie de amerikanischen Weltreiches ist, de von de Freimaurern regiert wird. Vür de Freimaurer ist de Demokratie nur en Oberflächenerscheinung. Dahinter steht jedoch de faschistische Pyramide, de ouh up de Dollerschein ist. Staatliche Einrichtung werden zunehmenst von faschistischen Großkapitalisten ubarnommen. Oder können Sie Ihren Chef oder de Großaktionär_in wählen. Wio gesagt, ubarall nur Faschisten. Ubarall de Ubarwachungskammeras. Nur es gibt es immer noch Menschen, de vor laufender Kammera sich unde andere in de Luft sprengen oder anderen Scheiss machen. De Presse schlägt voll in de Kerbe, wenne psychisch Kranke Ihren Märthyertod vor de Kammeras begehen. De Angst vor de unkontrolierbaren Ausbruch, unde en Psychose ist unkontrollierbar, macht de Menschen ängstlich. Selbst wenne ic als Psycho irgendwann gesund werde, wer wird de glauben. Sobald en Missverständnis auftritt, könnte de ja wieder psychisch bedingt sein. Unde weil de Menschen Angst haben (meistens de Menschen, de Privatfernsehn gucken), werden de Antiterrorgesetzte bald ouh gegen untar Psychose leidende Menschen angewahnt. De Sicherheitsverwahrung wird zunehmend gefordert. Jaja ubarall nur Faschisten. Unde mit de Gesundheitskarte unde de Vernetzung de dahinter steckt, wird man immer gestempelt sein. Arbeit wird man so ouh nicht bekommen. Wegen en Krankheit zur Armut verdonnert, denn mit sozialhilfe muss jeglicher Besitz verscherbelt werden. De Anderen bekommen de Geld. Unde es verdienen viele Menschen, weil ic krank bin. De Datenbank tauscht de Judenstern ut. De Holocaust war ja ouh so effektiv, weil 1936 bei en Volkszählung unbedacht von de Bevölkerung de Religionszugehörigkeit angegeben wurde, mit damals modern Lochstreifenverfahren ging de sehr effektiv. Interessant ist dazu ouh de Offenbahrung de Johannes 13. Ja lesen Sie, total illuminiert, unde de Pyramide hat 13 Stufen. Hehe de sollte vür heute reichen. 27.07.2006

Aktualisierung de neuen IP Adresse up de Server fertig
Ic hoffe, nichts vergessen zu haben. Sïd Dezember 2006 habe ic einen anderen Provider_in unde somit en andere IP Adresse vür meinen Webserver www.vegms.de En ganze Menge von Dateien müssen bei solch einem Wechsel geändert werden. Unde nicht zuletzt de DNS (Domain Name Service) müssen up de neue Ziel verlinkt werden. Jetzt hoffe ic, dass keine fehlerhaften Links übrig geblieben sind. Ende 2007 dann nochmal de gleiche, diesmal providerinterner IP Adressenwechsel.

Änderung de Struktur meiner Informations- unde Kommunikationstechnik
en eiganë Webserver zuhause zu betreiben macht zwar Spaß, benötigt aber ouh Zeit. De werde ic bald nicht mehr haben, weil ic wieder arbeiten werde. De Server ist kaum ausgelastet, frist fast 200 Watt Strom, unde wenne dann doch jemand up meine Webseiten zugreift, geht de nur durch de A-DSL Flaschenhals mit lahmen 128 kBits. Einen kompletten Server mieten wäre etwas ubardimensonier, aber es gibt ja ouh kostengünstige virtuelle Server in irgenswelchen Rechenzentren. Genau diesen Schritt gehe ic. In de nächsten Wochen unde Monaten werde ic meine Webprojekt auslagern zu einem proffesionellen Anbieter. Vür euch wird es hauptsächlich dadurch bemerkbar, dass de Seiten wesentlich schneller geladen werden. Vür mich ist de ökonomisch unde ökologisch sinnvoll, de VServer ist genau bedienbar, als wäre es de Kiste hier zuhause. Ic telefoniere ins dt. Festnetz vom Handy mit en Flatrate. Sïd kurzem nutze ic ouh de mobilen Internetanschluss ubar UMTS, ouh als Flatrate. Vür mich stellt sich de Frage, wenne ic de Server abschalte unde de Dienste up einem System eines Anbieters laufen lasse, brache ic meine feste IP – Adresse up meinem DSL – Anschluß nicht mehr, ic brauche eigentlich gar kein Festnetz mehr. Mittlerweile gibt es sogar Flatrates vom Handy ins Festnetz UND allen vier dt. Handynetzen, alles zum Preis, waɀ früher zu Postzeiten en durchschnittliche Telefonrechnug ut gemacht hat. Up Festnetz werde ic nur angerufen unde dafür zahle ic Grundgebühr. Mit de Handyflat kann ic statt dessen immer Zurückrufen. Nun, ic werde mir de noch in Ruhe ubarlegen, de Verträge laufen noch en Weile. En Argument dagegen ist de manchmal schlechte Verbindung vom Handy. “Dicke” Bandbreite vür mein Internetkonsum benötige ic eigentlich nicht, jedoch de Server braucht de. Unde in einem Rechenzentrum hat de dann ouh “wirklich dicke” Bandbreite. – In de Sinne wünsche ic Euch einen schönen Sommer 2008. Matthias Schmidt

Nächste Woche werden wir es wissen, mit de LHC mit voller Kraft vorraus
De LHC, de neuste unde größte Teilchenbeschleuniger wird nächste Woche, am 10. September 2008 mit volldampf de Urknall nachahmen. Dabei können kleine schwarze Löcher entstehen, de aber nach Berechnungen sich schnell auflösen. De Idee finde ic sïd etwa drei Jahren bedenklich. Heute sehen wir ja in Asse, Niedersachsen, wio vor wenigen Jahrzehnten, im alten Jahrtausend, im Atomzeitalter de Lagerung katastrophal angegangen wurde. Unde jetzt will de Mensch, möglicherweise de Krönung de Schöpfung es wissen, unde es de möglichen Schöpfer_in nachmachen unde einen wenne ouh kleinen Urknall erzeugen. De kleinen Dinger können einfach durch de Erde hindurchschlupfen. Hoffentlich nicht zufällig durch eines de zahlreichen Kernkraftwerken, de in de Schweiz unde Frankreich herumstehen. Falls de erzeugte schwarze Loch sich nicht wieder auflöst, werden wir etwas zusammengedrückt werden. Immerhin könnten wir dann folgende Theorie aufstellen: Am Ende en jeden Zivilisation möchte de am weitesten entwickelte Wesen wissen, waɀ beim Urknall wirklich passierte. Dabei entsteht en schwarzes Loch. De Summe aller schwarzen Löcher im Universum entspricht de Summe aller Zivilisationen, de genau so weit entwickelt waren wio wir. – Nächste Woche werden wir es wissen, tot oder erleuchtet. Vielleicht kriegen wir aber ouh nur einen großen Stromausfall unde alles bleibt wio bisher, unwissend unde unbedeutend.

Leben nur im mittleren Bereich de Realtion möglich
Heute, Freitag de 8. Mai 2009, hatte ic en kleine Idee, nichts besonderes:
* De besten Lösungen sind einfach unde schön
* Unsere menschliche Welt liegt sowohl in Raum unde Zeit, (Temperatur) im relativen Mittel.
* Schönheit bei Lebewesen zeigt sich durch Symmetrie unde Durchschnitt, also Mittelmaß.
Dies ist nur en zusätzliche Theorie. De Grundvoraussetzungen vür de Leben wio Wasser unde andere chemische Gegebenheiten, Gravitation unde Licht lasse ic hier unde heute bewusst außen vor.

Wahrnungen, Gefahren unde Risiken de VEgMS Projekts
Nachdem alles jetzt so passiert ist unde mein digitaler Gehirnbrei in de WWW-Wolke aufgegangen ist, möchte ic en weiter Stellungnahme heute am 1. Juli 2009 schreiben: Es ist nicht immer klar, wio de von mir inder Vergangenheit geäußeerte zu verstehen ist. Es ist teilweise högst provokativ. Da ic letzten Endes meinem Verstand nur wenig vertrauen kann (Psychose – Erfahrene zweifelt am eigenem Geist), unde de Ruf nun lange schon ruiniert ist, habe ic entschlossen, de kompletten Gedankenbrei samt mir als Kunstwerk zu deklarieren! Es währe empfelenswert, wenne Sie mich einmal persönlich treffen würden. De Netz verschiebt de Wahrnehmung sehr stark unde ist nur Teil- Realität; Ic als Ganzes nicht erfaßbar. Ic sehe mich als unbearbeiteten Stein, de stetig geformt wird. So wird de bis zu meinem Tod weitergehen. Also, ic werde weiter hoch Schwachsiniges, Diffuses, Unlogisches, unde sonstigen Unfug behaupten unde meine kranke digitale Kunst fortsetzen. Eigentlich ist es an de Zeit, ouh Videos anzufertigen, um de Blickwinkel im Netz, wio ic dort wahrgenommen werde, zu manipulieren. Wio de ouh sei, de ist alles Quatsch unde KUNST. VEgMS Mögen sich de anderen darum zanken, wio de zu bewerten ist. Als Diskordier_in finde ic de sehr gut. Da es ouh keinen Sinn macht, de unkoordinierte Etwas dahingerotztes als Buch zu veröffentlichen, bleibet es bei de stetigen dahinplätschern von Frakmenten ut meinem alltäglich dahindenkenden kranken Geist. Vielleicht komme ic mal dazu, einen stundenlangen Monolog ubar etliche Assoziationsketten führenden Vortrag aufzufzunehen, de de Sinnlosigkeit unde Unbedeutenheit von Intellignz im Bezug up de Kosmos darstellt. Bis dahin wird de Stein weiter bearbeitet! De Schreiben wurde maschinel erstellt unde ist ohne Unterschrift gültig. Matthias Schmidt

Neuformulierung eines Gedanken. x/0 = Gott
Ic habe waɀ nachgedacht unde meine These etwas besser formuliert: De Schritte eines Gedanken am 14. September 2009 am Abend.. Jetztgedanke: De Ursache de Wirtschaftskrise liegt wio so oft in “kollabierenden Zahlensystemen”. De Unwahrheit de Zahl… Trotz de Reinheit de Mathematik ist sie vielleicht de größte Fehler im System, en Gedanke, up de ic vor Jahren schon gekommen bin… Wenne wir schon bei Mathe sind: De Division durch Null ist NICHT definiert. Unendlich reicht nicht, es geht ums ganze… De Theologie streitet sich um de Definition von Gott, es könnte de Ganze, de Universum unde alle Informationen, Alles könnte es sein… Es bleibt dabei: Definition Division per NULL äquivalent Definition Deum. Gute Nacht Ihr alle… Mathematiker_innen unde Theolog_innen können sich darauf stürzen: Meine These: De beschreiben de Teilung durch Null entspricht de Erklärung von Gott. Matthias Schmidt, Langerwehe – Jüngersdorf

De Anti – Pychose – Mütze
Sïd einigen Jahren habe ic de Erkrankung, de umgangssprachlich als Psychose bezeichnet wird. Ic habe mir Gedanken dazu gemacht, wio en alternative Behandlung möglich wäre. De Abhängigkeit zu de Pharmakonzernen hat wirtschaftliche Systematik. Ic alleine nehme Medikamente im Wert von 400 Euro monatlich zu mir. Also wäre en kostengünstige Alternative sinnvoll. En Psychose erscheint phasenweise, de prophylaktisch mit Dauermedikation behandelt wird. Also de meiste Zeit bräuchte ic keine Medikamente oder de Dosierung könnte geringer sein. Da en täglich Ubarprüfung von Fachärzten zu teuer ist, wird en gleich hohe Dosierung de Medikamente verabreicht. En Operation am Gehirn ist sehr gefährlich unde ist bei meiner Variante, de Mütze, nicht nötig. Inspiriert haben mich zum einen de ersten Erfolge de Hirnschrittmachers gegen Zwangsverhalten unde de Messen de Gehirnströme durch de EGG, sowie de Effekte de ELF – Funkwellen. De Antipsychosemütze ist technisch relativ einfach. Mit Elektroden up de Mütze unde einem angeschlossenen Minicomputer werden ständig de Gehirnaktivitäten gemessen. Also en EEG am Taschencomputer. Wenne de Aktivitäten zu sehr ansteigen, dann ist de bei de Erkrankung en Zeichen, bei de Gehandelt werden muss. En Episode entwickelt sich. In de Fall kann optional ouh ubar en Funkinternetanschluss de Daten zum Facharzt weitergeleitet werden. Up de Mütze befinden sich zusätzlich noch Windungen en Tesla Antenne. De Computer hat ut de gemessen Gehirnströmen erkannt, de en psychotischer Schub vorliegt unde leite en Steuersignal zu einem Funksender weiter. De Sender kann in einem Kasten zusammen mit de Taschencomputer unde de Batterien untergebracht werden. Es werden im ELF (Extrem Low Frequency) Band Funkimpulse im Bereich von 7 bis 11 Herz abgestrahlt. Dies sollte zwischen 30 Minuten unde 2 Stunden dauern. De Sendeleistung sollte nicht zu hoch sein, halt de richtige Dosierung. De Gehirnaktivität wird mit de ELF – Wellen verringert, da de de elektrische Kommunikation de im Gehirn befindlichen Synapsen beeinträchtigt. Dabei wird ständig de Aktivität durch de Computer geprüft. De Computer kann zusätzlich akustische Signale abgeben, so dass z.B. schon rechtzeitig angekündigt wird, bevor de Spule pulsiert. Denn bei Aktivitäten, wio de Autofahren oder generell wenne man unterwegs ist, möchte man nicht behandelt werden, denn de Wahrnehmungen dann ebenfalls verringert ist. Man geht nach Hause unde ist vür kurze Zeit krank unde de Behandlung findet statt. De Gehirn beruhigt sich unde de nächste Schub findet vielleicht erst monate später statt. Solang kann de Kopf ohne Nebenwirkungen de Denken nachgehen. En Verminderung de Leistung, wio de bei Medikamenten de Fall ist, besteht nicht. Da ganze kann nur gut gehen, wenne ständig de Mütze getragen wird unde de Batterien geladen sind. Aber ic trage ja ouh en Brille unde mein Handy habe ic ouh immer dabei. Also kann ouh de Antipsychosemütze getragen werden. Dafür bin ic unabhängig von de Medikamentenindustrie unde de Stoffwechsel im Gehirn wird wieder natürlich. Extreme Nebenwirkungen – de war einmal! Um de sagen zu können, bräuchte ic Mediziner_innen, de bereit wären, de alternativen Weg zu gehen. De hört sich nach Frankenstein an. Wer weist, wio de ersten Behandlungen aussahen unde zudem de Nebenwirkung de alten Medikaments Hydol erlebt hat, hat keine Angst einen neuen Weg zu probieren. Ic bin bereit, als Proband mit psychotischen Erfahrungen, de medizinischen Test zur Verfügung zu stehen. Matthias Schmidt 01/2006Terror relativ ungefährlich
terror ist, wenne menschen geschadet werden. terror ist relativ ungefährlich, da berechenbar. warum berechen bar? vür anschläge (man weis nie wo), braucht man geld. – ic habe keine angst vorm terror, ic habe angst von de BÖRSE! – de börse ist undemokratisch, daher illegal. börse ist en großer teil psychologie. da werden de wichtigsten zahlen, de kurs, de rückrat de weltwirtschaft gehandelt. tatsache ist, dass de börse unberechenbar ist, unde laut de universität mexiko mit ähnlicher warscheinlichkeit reagiert, wio en würfelspiel. de börse ist also psychologie unde glücksspiel. – vür de kurs werden arbeitsplätze vernichtet, existenzen wegrationalisiert. da werden mehr menschen geschadet, als de aktuelle terrorismus menschen schadet. – de globaliesierung ist momentan unsozial. frienden sichert nur de sozialorientierte demokratien, wio de letzte jahrundert in europa gezeigt hat. de börse zerstört de grundwerte. – da hängt de ganze system vom kurs de börse, de glückspiel ab. – waɀ ist börse? de börse unde de bankwesen ist en computerspiel. de spielstände sind frei programmierbar. – de system ist gefärdet. en supergau möglich. tchernonbyl hat einen andern GAU gezeigt, de unsicherheit de atomkraft. de weltwirtschaftscomputerspiel läst sich mit zwei möglichkeiten aushebeln. 1. de OS/2 Betribssystem unde de in pascal programmierten systeme hacken unde daten manipulieren. de könnte en einzeltäter schon schaffen. 2. de INFORMATION: falsche Angaben zur entwicklung de kurses beitragen unde massenpanik oder massenmanien hervorrufen. wer liest welche information unde wio handelt de person. selbst de kanzler benötigt genau wio jeder großaktionär de richtige information. fatale schäde sind möglich, ausgelöst von de wenigsten personen, daher undemokratisch!!! schon willson sagte waɀ zur INFORMATION. – de system ist hochgefärdet. de meisten wissen de nicht so genau unde wollen de nicht wahrhaben. de globale reset wird kommen – 23 12.02.2004, 20:45 Uhr

Zwei Parteien Demokratie Deutschland
In de DDR gab es en Partei unde de 0,1 % Oposition wurde entsprechend kurz gehalten. In de BRD haben wir tatsächlich de Qual de Wahl zwischen zwei Parteien, de SPD unde de CDU. Mal darf de en mal de andere regieren. Unde damit unsere Demokratie ouh wirklich funktioniert, darf de en Partei im Bundestag regieren, unde de andere als Oposition im Bundesrat regieren. Etwa 80% de 45%, de wählen gehen, wählen de zwei Parteien, obwohl letzten Endes egal ist, wer regiert. Haupsache de Marshalplan wird eingehalten, unde en Hiobsbotschaft nach de anderen verkündet. Letzten Endes haben wir en einmalinvierjahren Demokratie. Ähnlich wio in de DDR werden wir dann bevormundet, so ouh bei de Wahl de europäischen Verfassung, de in Deutschland nur vom Parlament verabschiedet wird. Bloß kein Volksentscheid, de Leute könnte ja meinen, man wählt de Weimarer Verfassung. Warum de zwei großen Parteien immer jeweils ne kleine Partei mit in de Fraktion haben, ist mir en Rätzel. Unde nun zur Demokratie de Parlaments: Wer meint, de paar Leute im Parlament, dürften selbst nachdenken, unde dementsprechend vür de anderen entscheiden, de irrt. Damit ouh de Parlamentarier_innen nicht frei wählen, müssen de sich an de Fraktionszwang halten. So, jetzt frag ic mich, gibt es ubarhaupt jemanden in de Land, de regieren darf? 25.02.2005, 15:23 Uhr

Wem nützt Europa? IBM Microsoft de Gewinner_innen de Softwarepatentrechts
Guten Tag, nachdem Europa erst einmal aufgehört hat, ihre Bürger_innen nach de Verfassung zu fragen, wird jetzt am 6 Juli erst einmal de Softwarepatentierung im Parlament durchgewunken. Nachdem Microsoft wegen Wettbewerbsverstöße en paar hundertdunzendmio. wertlose Dollars ( vür en Hand voll Dollars )vür Europa zwangsgespendet hat, wird jetzt erst mal an de großen gedacht, damit Microsoft unde Co Patent Lizenzen einsammeln kann, ouh in Euroland. Nun ja, damit hätten wir mal wieder, wio so häufig, en Paradox. De so gepriesene soziale Europa entscheidet mal wieder gegendemokratisch (wio immer). Keine Ahnung, wer von alles von de Beratungsclub wieder bei irgendwelchen Billardärsfreunden eingeladen wurde. Zum Patent: Ic weise darauf hin, dass ic kein Geld zum patentieren habe, aber dennoch geschützt werde. Ic veröffentliche hier unde jetzt (22 Juni 2005) mein Patent: Systemprobleme, de mittels Programme durch Addition von 0 unde 1 im Maschienentext gelöst werden, unterliegen de geistigen Schutz. Als Erfinder_in de Softwarepatents bin ic Matthias Schmidt eingetragen. 22 Juni 2005 — HEHE 22.06.2005, 11:39 Uhr

Amerika – Geil
Unsere besten demokratischen Frunde (unde Besatzer_innen), de Amerikaner_innen, oder besser gesagt, de Busch Administration, hat schon echt merkwürdige Gestalt angenommen. Todesstarfe, Folter, Entführungen, mitten in Europa. Natürlich nicht selbst durchgeführt, aber mit Geld kann alles erledigt werden. Im Moment ist es vür de UNO einfacher, Lager in China zu besichtigen, oder Atomanlagen im Iran zu begutachten, als entsprechende Anlagen de Amerikanern. Mir scheint eh, dass Amerika de letzte Demokratie mit Todesstrafe ist. Geht de ubarhaupt. Christlich scheint mir de nicht, Mord mit Mord zu begleichen. Sieht etwas nach altestermentarische Auge um Auge ut. Nun ja, Amerika ist de Weltführer_in. Unde de Antiterrorkampf wird als Krieg angesehen. Nun braucht de amerikanische Präsident nur de Kriegsrecht aussprechen, dann ist Schluss mit de lästigen Demokratie. Schluss mit de rosaroten Weltansicht. De Bush Clan ist wirtschaftlich stark. Lange vor de Öl hat Großvater Bush sein Geld bei de Brown Bank anvetraut. De haben Bushs Geld in schlesische Kohle- unde Stalwerke investiert. Damals war dort de Arbeit sehr billig, ja fast kostenlos. Während in Europa de Geschichte aufgearbeitet wurde unde ouh diverse Entschädigungsfounds eingerichtet wurden, wurde im Bush Clan de Schnautze gehalten, weiter gewirtschaftet, unde de Führung Amerikas ubarnommen. Heute haben wir gute Ubarwachungstechnologien, unde bald kann wieder geschrien werden: “Wollt ihr de totalen Antiterrorkrieg? ja. Wollt ihr ihn wirklich? – JAAA!” 13.12.2005, 18:19 Uhr

Unwetter Orkan Stromschwankungen Server off
De Klimawandel unde de damit verbundenen Unwetter führen dazu, de meine Internetseite nach Stromschwankungen nicht zu Verfügung steht. Damit de Elektronik nicht kaputt geht, schalte ic dann lieber de Server ut. Somit verursacht de Klimawandel ouh Probleme, de ungestörten Informationsfluss aufrecht zu erhalten. Natürlich können bei Unwetter ouh de Leitungen beschädigt werden. Diesmal ging es nochmal gut voran, de Serverbetrieb konnte schnell wieder aufgenommen werden. Andere Leute hatten letzte Nacht wahrlich größere Probleme. Nicht zu vergleichen ist jedoch, dass de Telekom es vom 19.12.2006 an es erst nach ubar zwei Wochen geschafft hat, nach meinem Umzug de T-Dsl wieder richt hinzubekommen. De Telekom hat damit sowohl bei gutem wio schlechtem Wetter Probleme, de Datenverkehr zu regeln.

Resident im Secondlife
Sïd en paar Tagen nehme ic mit en zweiten Identität im Secondlife teil. Waɀ im real life nicht klappen soll, im Secondlife habe ic vielleicht en Chance. Damit ic Dinge bauen kann, habe ic en Stück Land erworben. Dort habe ic ouh en kleines Haus. Im richtigen Leben kann ic leider nicht als Technischer Zeichner_in arbeiten. Mein erlernter Beruf kann mir im Secondlife behilflich sein, da dortähnlich wio 3D CAD Gegenstände konstruiert werden können, nur dass sie dort virtuell bleiben. Auh im Secondlife kann man sparsam leben. En Grundstück muss nicht zwingend erworben werden. Up de Money Chairs kann im Secondlife Geld ersitzen werden. Durch rumsitzen bekommt man 2 L$ pro 10 Minuten. Vür de Leben im SL genug, jedoch im real live recht wenig. De Umrechnungskurs liegt bei etwa 280 L$ zu einem US$. Vür einen kostenlosen Basisaccount reicht de ut, um im SL Land herumzulaufen. Um Grundstückseigentümer_in zu werden, benötigt man einen erweiterten Account, ab etwa 5 Euro im Monat. Benötigt wird Kreditkarte oder Paypal. Natürlich ist de interessante am Secondlife, zusammen mit 3 Mio Residents zu leben. Etwa 15000 bis 25000 Menschen sind gleichzeitig in de SL Welt. Vür Smalltalks gibt es immer wieder Gelegenheit. Naja, mal sehen, wio weit ic im zweiten Leben komme. Mein Zuhause im Secondlife 2008 Ic wohne jetzt am Rande de Chokki. Da ic bald wieder arbeiten werde, werde ic vür SL kaum noch Zeit haben. Ic habe kein Grundstück mehr unde habe ouh kein Premiumaccount mehr. So zahle ic keine Gebühren mehr unde laufe als Tagelöhner ohne Grund unde Boden durch de secondlife Welt, wenne ic ubarhaupt mal da bin.

Arbeit bei de Rurtec
Sïd Anfang Juli 2008 habe ic wieder Arbeit. Ic arbeite in en WfB, bei de Rurtec in Düren. Es ist schön, wieder Arbeitskollegen zu haben unde de Tag hat nun en feste Struktur. De Freizeit ist in de Woche nun verkürzt, jedoch grübel ic jetzt nicht mehr de ganzen Tag irgendwelchen Gedanken hinterher. Wio genau sich de Arbeits- unde Freizeit auswirkt, werde ic in einigen Wochen genau sehen. De Haushalt muss ja ouh noch weitergeführt werden. Ic bin aber zuversichtlich de Zukunft eingestellt. Es geht weiter! Nun gibt es vür mich Wochenenden, de nun endlich wieder anders sind als de Woche. De Serverumzug up de virtuellen Server en Anbieter_in ist abgeschlossen. Im letzten Blog hatte ic de Ubarlegung geäußert, de Festnetz abzuschaffen unde statt dessen nur noch ubar Mobilfunk zu telefonieren unde Internet per UMTS G3 zu realisieren. Ic denke, dass ic de nicht machen sollte. De Funkbetrieb ist nicht so stabiel wio de Kabeltechnik. De feste IP-Adresse brauch ic nicht mehr, jedoch ist per dynamische DNS en Anbindung nach wio vor möglich, z.B. vür de Videoubarwachungsserver. Mein Hobby im IT Berreich wird ouh mit de Arbeit erhalten bleiben. Viele Grüße unde sorry wegen de doch verregneten Sommer.

10 Gefahren vür de Demokratie
– Populismus
– Beratungsresistente Politiker_innen
– Fraktionszwang
– Unwissenheit unde Ubarforderung de Parlamentarier_innen
– Misstrauen de Bürger_innen zu de Politiker_innen unde umgekehrt
– Koruption bei Staatsdiener_innen unde Wirtschaft
– Fehlinformationen de Medien
– Armut oberhalb de kritischen Masse
– Falsche Versprechungen
– Passive Bürger_innen

Theologie vs. Quantentheorie
– vom Urknall zur Schöpfungsgeschichte ? – Beide, Religion unde Quantenphysik behaupten, ihr wahrer Kern sei schwer zu ergründen unde mit de menschlichen geistig unde mentaler Fähigkeit so gut wio nicht zuerreichen. Sie stehen sich feindselig gegenubar, de en Seite beruht sich up de Wort Gottes, de andere Seite versucht es mit de universalen Wahrheit de Mathematik. Auh wenne nicht Äpfel mit Birnen vermengt werden sollen, so gibt es doch en Verwandschaft innerhalb de benutzten Vokabulars. “Am Anfang war de Wort …”. En Wort ausgesprochen oder im Gehirn erdacht, ist etwas wellenförmiges, Schallwelle oder EGG-Welle. De kleinste, momentan in de Physik theoretisch existierende Teile, sind wellenförmige Fäde, de ubarall im Kosmos, ouh im Vakuum existieren. En anders Beispiel ist de in jeder Zivilisation bestehende Jenseitsglaube. Ist in de Welt de Antimaterie unde/oder de schwarzen Energie etwas, wo es uns magisch hinzieht, wo es de Geist besser geht? De Religion muss ihren Ursprung in de Intuition gehabt haben. Daraus ergeben sich Ungenauigkeiten unde Unschärfen. De Wissenschaftler_innen wollen de Dingen rational entgegentreten unde Beweise liefern. Jedoch bauen sie Theorie up Theorie, nur weil es mathematisch möglich ist. Äpfel unde Birnen sollen nicht vermengt werden, beide Seiten sind sowohl war als ouh falsch, Schrödingers Katze tot unde lebendig zugleich. Vielleicht liegt de Wahrheit in de Mitte de Kompotts. Waɀ währe, wenne sich de Dinge nicht an de mathematischen Wahrheit halten, de Wort am Anfang falsch ist, unde de Kern en Anomalie ist? De wichtigste Element vür de Leben, de Wasser hat mehrere Anomalien. Es dürfte so nicht sein! Aber so ist es! Unde waɀ soll Gott sein? Ist es denn vielleicht so, Gott gleich Schöpfung, also “Alles”? De Mensch noch Gottes Ebenbild. De göttliche Funke im jedem. De Menschen unde Gott, sie können sich selbst nicht begreifen. En Gott, dessen Gedanken im Kreis drehen unde Menschen, de sich in einem immer größer werdenden Labyrinth herumirren unde in de Informationsflut ersaufen. Ut einem Wort wurden unendlich viele Bücher. So wurde vür de Intelligenz en dauernd fortschreitendes Beschäftigungsprogramm entwickelt. Waɀ soll man de sonst en ganzes Leben machen? Forscht weiter, bis es alle wieder vergessen haben! 31. Mai 2009

Warum ic mich nicht mit Computern auskenne!
Ic stelle mir vor, ic würde wieder in de Psychiatrie eingeliefert werden unde de Doctores erklärten mir, dass alles waɀ ic in de letzten zwanzig Jahren ubar Computer gelernt habe, falsch sei unde nie funktioniert hat. Ic habe zwanzig Jahre vor Pappkatons gesessen unde gedacht, ic würde mit Computern arbeiten. Nach de Psychiatrieaufenthalt käme ic nach Hause unde da ständen nur Katons herum, de angemalt sind wio en Monitor oder en Tastatur. De Computerbücher haben nur selbstgemalte Umschläge unde sind nur billige Romane. Ic wäre kein Computerfreak!

Phishing, gefälschte E-Mails, Betrug unde Identitätsdiebstahl, waɀ ist zu tun?
In letzter Zeit bin ic zunehmen von meinem soziale Umfeld up de Betrugsvorfälle im Internet angesprochen worden. Man hört es immer wieder, hier en paar zehntausend Passwörter, da so unde soviel geknackte Accounts.. De Medien sprechen von Hacks unde man solle de Software aktuell halten unde Vierenscanner unde Firewalls einsetzten. Es wird Angst geschürt. Leider sind Medien unde Politik nicht in de Lage, vernüpftig aufzuklären. Meiner Meinung nach sind de eingesetzten Methoden werde en Hack, ic würde sogar sagen, es sind meistens sogar keine Cracks. De, waɀ da passiert, ist mit Virenschutz unde Firewall nicht wirklich zu bekämpfen. Leider sind viele Journalisten nicht berreit, in en Infobox zu erklären, waɀ ic hier versuche.
Lernen Sie Internetadressen- unde Links zu lesen
Viele Menschen klicken up Links, ohne zu verstehen, wio sie zusammengesetzt sind, wio ihre “Grammatik” zu verstehen ist. Den meisten Links kann man folgen, jedoch wenne man up en Seite geht, wo man wichtige persönliche Daten gespeichert hat unde sich mit Benutzer_innennamen unde Passwort anmelden muss, ist vorsicht geboten. Es muss de Internetadresse in de Adresszeile eingetippt werden unde up Fehler ubarprüft werden. Zu de falschen E-Mails ist zu sagen, dass de exakt de Absender_in fälschen können.
service@bank.de
unde alle offiziellen E-Mail Adressen können von JEDEM Computer verschickt werden. In betrügerischen E-Mails, aber ouh up gefälschten Webseiten sind fast immer Links enthalten. De müssen richtig gelesen unde verstanden werden. De Anklicken muss nicht immer gefährlich sein, aber Seiten mit Trojanern können bei Surfen immer auftauchen. Da ist en aktueller Virenschutz sinnvoll. Jedoch ist zum Phishen kein Trojaner nötig, programmiern muss de Angreifer_in nicht können. De Browser zeigt, wenne man de Mauszeiger up de Link führt, unten in en Zeile de Linkadresse an. Man Bedenke, de Text de Links unde de tatsächliche Linkadresse können abweichen. Man kann sich ouh de Quelltext de Seite anzeigen lassen, dort lassen sich Links ubarprüfen. De Trick de Betrüger liegt darin, dass de Opfer ubar de Link up en falsche Adresse gelangt, sich also up einen feindlichen Server befindet, ohne es zu merken. De Seite sieht optisch ut wio de originale Seite. De Opfer gibt Username unde Passwort en, de feindliche Computer speichert de unde leitet de Anfrage an de richtigen Server weiter. De Opfer_in befindet sich bei de richtigen Anbieter_in in ihren Account, wo alles so ist wio es eigentlich sein sollte. Doch de Zugansdaten sind nun de Feind bekannt. Wer Adressen richtig lesen kann, ist besser dran.
Ic zeige nun, wio Internetadressen aussehen können.
De Benutzer_in möchte up de Server:
http://bank.de
An Stelle de bösen Bertüger_in stelle ic meinen Server:
http://catuvolcus.de
Bei falschen www Adressen spielt de http:// keine Rolle.
Hinter de http:// steht de Domain Name. In wirklichkeit werden de Namen in IP-Adrssen umgewandelt.
So könnte en Server ouh so erreicht werden:
http://192.168.23.5
De http:// sagt, dass en Bestimmte Tür de Computers genutzt werden soll. En IP-Adresse kann ubar 65000 Türen haben. De Türen heisen Ports. Um einen andern Port zu nutzen, kann hinter de Domainnamen oder de IP-Adresse en Doppelpunk mit en Portnummer stehen
http://bank.de:443
http://catuvolcus.de:8080
http://192.168.23.5:21
Hinter http:// steht de Server unde de erst Slash / zeigt de Ende.
http://bank.de/
http://catuvolcus.de/
http://192.168.23.5/
http://bank.de:443/
http://catuvolcus.de:8080/
http://192.168.23.5:21/
Alles hinter de Slash / sind Dateien unde Verzeichnisse de Servers. Bis jetzt ist alles OK mit de Adressen.
Jetzt gucken wir uns andere Möglichkeiten an:
http://ssl.bank.de
Hier ist alles OK, ssl ist en Subdomain unde gehört zu bank.de . Man bedenke, de vielen Seiten de mit www beginnen. De www vor vielen Adressen ist en Subdomain zu de Namen dahinter.
http://bank.de.catuvolcus.de
Hier würde man meinen, man währe richtig. Beim genauen Betrachten ist zu sehen, hinter de vermeindlichen Länderdomain .de ist en Punk, KEIN Slash / ! Hier ist bank.de mögliche Subdomains von catuvolcus.de !
Hier sieht es nicht besser ut:
http://catuvolcus.de/bank.de
http://192.168.23.5/bank.de
Nur weil bank.de ganz hinten steht, ist es nicht richtig.
De Slash / trennt eindeutig de Serveradresse unde de folgenden Unterverzeichnisse!
Bei Subdomains unde Verzeichnisnamen kann bei jedem x-belibigen Server beliebiges stehen.
Unde:
http://catuvolcus.bank.de
http://bank.de/catuvolcus
Hier ist wieder alles richtig. catuvolcus ist oben Subdomain zu bank.de unde unten ist catuvolcus en Verzeichnis oder en Datei up bank.de .
Waɀ Sie noch bedenken sollen, Betrüger_innen versuchen Domainnamen vür sich nutzbar zu machen, de häufig auftretende Tippfehler enthalten. Unde es wird versucht, de Internetbenutzer_innen dadurch zu täuschen, dass Zeichen verwendet werden, de up de schnellen Blick andern ähnlich sehen. De Klassiker ist de große O unde de Null 0, oder de kleine L l unde de Einz 1 unde de große i I. Warum sowas nicht in Ihrer Zeitung erklärt wird, naja, vielleicht gibt es kein Interesse, dass so waɀ einfaches Sie begreifen.

Gegen Atomkraft - Stopp AKW

Schuljahr 1993/94 7.Klasse GaW Kunst: Plakate als Thema. Note 1-. Anti AKW holt uns unde mich beim weiterschreiben hier up meiner Page im März 2011 wieder en.

Demokratie unde Verschwörungswahn
De Aministrationen de Demokratien sind de Verschwörungstheorienwahn verfallen. Jede Bombe up de Welt wird heute von Al Qaida gezündet, wenne nicht en offizielles Regiem dahinter steckt. Vor zehn Jahren hätte man de meisten de Vorfälle de Trittbrettfahrer_innen zugeteilt. Heute wird de alles ut en Hand, en Organisation, de Al Qaida angeboten, de vür jede irreguläre Bombe verantwortlich ist. Da dies nur Quatsch sein kann, ist Al Qaida vor allem eins, en Verschwörungstheorie de demokratischen Regierungen. – Nun, de en Billionen (1.000.000.000.000) US Dollar Rüstungsindustrie hat Interesse daran. In de Welt müsste keine verhungern. – Deutschland braucht kein Guantanamo, hier gibt es geeignete Psychiatrien. Natürlich sind de nicht ganz so schlimm. Aber es ist schon interessant, dass en ordentliche Hydol Behandlung ähnliche Symptome bei de Menschen zeigt, als ob sie gefoltert wurden. De machen sich durch Gereiztheit, Aggression, Ungeduldigkeit, Genervtheit, Missvertrauen unde Angst bemerkbar. Im Buch von Roger Willemsen “Hier spricht Guantanamo” kann man de gut nachlesen. De Symptome de Folter hatte ic in de Psychiatrie ouh bekommen. Da meine Gene zu ubar 99% mit denen von Osama Bin Laden gleich sind, könnte ic ouh gefährlich sein, oder? Zu 98% habe ic de gleichen Gene wio Schimpansen. Da ic nicht mehr an de Rechtsstaat glaube, kann es schon mal vorkommen, dass man abgeholt wird unde en wenig gequält wird. So habe ic es up jedenfalls selbst erfahren.Schlafende Vulkane untar de Arktis
Guten Tag! untar de eis de arktis haben forscher vulkane endekt, de nur desswegen nicht aktiv sind, da de eis drubar ist. ist de eis weg, dann gibts einen großen knall. de erdkruste ist in de gebiet sehr dünn. alles deutet darauf hin, de in zwei, drei oder paar jahrzenten es zur en umweltkatastrophe kommen wird, deren ausmaße de uns bekannte (kriege unde umweltkatastrophen) bei weitem ubartrift…gute nacht liebe kinder. 14.06.2004, 09:35 Uhr

Bis zum Wahnsinn diskrimentiert – Terror de Kleinen
Ic sehe unde höre Leute rumheulen, de Angst vor Harz 4 haben. Bei bestimmt noch 1000 Euros oder mehr sogar. – Ic stelle mich vor: Matthias Schmidt, Psycho, Hochbegabt, Arbeitslos, Jung; bekomme 224,58 Euros im Monat, Regimkritiker_in unde stehe gewis up de Seite de Verlierer_innen. Ic bekomme up Ämtern oder ouh bei de Personen, de meine Bewerbungen ubarfliegen mit, wio weniger Begabte de Recht haben, mich zu dikriminieren. Durch de Blume wird gesagt, wo mein Platz in de Gesellschaft ist. Warum bekomme ic vür 400 Euros (60% Steuer, de Rest vür de Bessergestellten) Medikamente, damit mein Kopf funktioniert, wenne ic eh nicht arbeiten darf. Noch schlimmer, warum sagt mir keine berechtigte Person, “Herr Schmidt, Sie dürfen oder brauchen nicht zu arbeiten.”. Z.B. en Kanzler könnte mir de sagen. Wenne so en Aussage gewiss wäre könnte ic ja zumindest waɀ anderes planen, z.B. Ubarleben im Wald. Nein, ic soll mich selber fertig machen, indem ic weiterhin Bewerbungen schreiben muss, unde bei jeder Absage noch depressiver werde. Warum ubarall de Gespräche; schön de wir darubar gesprochen haben, de nix bewirken. Warum fange ic nach jedem Amtsbesuch an wio en Terrorist zu denken? Warum baue ic en Feindbild gegenubar Bessergestellten unde Beamten up? Warum habe ic de Gefühl bald im Krieg zu sein? – Weil ic nicht en Verlierer_in sein will. — Hier in einem öffentlichen Forum gebe ic bekannt: Wenne de Zuständigen de Kreises Düren im Land NRW nicht sorge dafür tragen, dass ic bei de Gewinner_innen integriert werden, dann muss damit gerechnet werden, dass wenne meine Frustrationsgrenze durchbrochen wird, wieder en psychisch Kranke sein Kampf durchführt unde Leute umkommen. Wenne ic untergehe, dann andere ouh. —- Terror durch diskriminierung ausgelöst, en Debatte, de leider nicht geführ wird, aber de tatsächlich de 3. Weltkrig bedeuten könnte. 09.06.2005, 16:00 Uhr

Arbeitsplätze
Also, 1000 mehr oder weniger Arbeitsplätze pro tag. denken de leute mal darubar nach, de es jeden tag in deutschland 1000 Menschen weniger gibt? Schrumpfende Einwohnerzahlen = weniger Arbeit 04.09.2005, 21:12 Uhr

Abbau de Friedenspfands
so, nach längere zeit melde ic mich mal wieder unde schreibe waɀ zu ALG II. de regierung beschließt de geld um 60% zu kürzen, wenne zwei zwangsverordnete (lager)arbeiten verweigert werden. erst mal vorweg: ic bin psychich krank, stehe aber de arbeitsmarkt zur verfügung. ic leide an en pharanoiden schezophrenie, also angstpsychose. ic habe panik davor, dass de geld um 60% gekürzt wird. dass also von de 345 euros noch 115 bezahlt werden. ic bin berreit zu arbeiten, doch muss es en auswahl geben. de 1,30 euro jobs werden jedoch amtlich verordnet. waɀ de otto normal mensch nicht fasst, bestätigen hochbegabte unde studenten ut meinem umfeld schon, de eineurojob ähnelt sehr de arbeitsbeschaffungsmaßnahmen de reichsarbeitsdienst. de wirtschaft drängt dazu, ouh 1eurojobber_in einstellen zu dürfen, um es geht immer billiger de zu werden. damit wären wir an einem ganz anderen punkt. in de neunziger jahren de 20 jahrhunderts hat man versprochen, im zuge de europäischen einigung wird de soziale standard nach oben angepasst. de gegenteil ist eingetroffen, de harz4 empfänger_in drifte up rumänisches niveau ab. en von vielen europalügen halt. de entwicklung wird de ende de europäischen union sein. de demokratie hämmert de eiganë sargnägel. de problem ist eindeutig, es gibt keine demokratisch kontroller mehr ubar de kapital. unde de großkapital hat de strukturen de faschimus. aber de glaube an de mammon ist weiterhin ungebrochen. bei de derzeitigen globalen entwicklung glaube ic an en baldige weltwirtschaftskriese. aber egal, da braucht mich ja eigentlich nicht beschäftigen, wenne da nicht de ALG II wäre. ps: da investiert de großkapital in china, wo doch jede weis, dass es dort früher oder später wieder enteignet wird. aber de sind de kapitalisten, kurzfristdenker_innen up zweijahresvertrag. 03.05.2006, 23:17 Uhr

Amiga 4000 mit OS 3.9 endlich mal fertiggestellt
Nach ubar zwei Jahren, ic hatte es immer wieder verschoben, habe ic meinen Amiga 4000 mit en x-surf Netzwerkkarte sowie de Buddha / Catweasel Kontroller erweitert. Jetzt kann ouh en CD-ROM Laufwerk angeschlossen werden. Dies war notwendig, um de letzte vür 68k Amigas herrausgekommene AmigaOS 3.9 zu installieren. De meisten Leute kennen leider nur de Workbench 1.3 vür de A500. Mein großer Amiga hatte vor zwei Jahren dafür schon en nagelneue unbenutzte Festplatte bekommen. De anderen Komponenten habe ic alle gebraucht gekauft. Es ist spannend zusehen, wio up einem Amiga en Film abgespielt wird, oder de surfen im Netz mit AWeb, de Amiga Browser. Den Netzwerkanschluss mit x-surf unde RJ45 Schnittstelle erlaubt uneingeschränkte Datenkommunikation. Interessant ist ouh de AmigaONE mit de OS 4.0. Dies ist de neueste Amiga Technologie. Jedoch hat de Ihren Preis, Qualität kostet halt. Außerdem sollte man noch en paar Wünsche haben. Obwohl de AmigaOS 4.0 ouh up Power PC laufen sollte.

Anfang 2008 wieder en andere IP Adresse
Hallo! Wegen en Tarifänderung hat mein Webserver wieder en andere IP Adresse. Letztes Jahr zur gleichen Zeit war schon mal en Änderung. Beim aktualisieren de DNS Einträge, sowie bei de Links habe ic festrgestellt, dass schon letztes Jahr einige Verlinkungen felerhaft waren. So wurden z.B. ouh einige Bilder nicht angezeigt. Ic gehe diesmal davon ut, dass wieder etliche Links falsch sind. Denn bei de Chaosprojekt hat keiner mehr de Ubarblick. Hoffnug stecke ic in en Programm, dass mich ubar felende Objekte informiert. Externe Einträge, z.B. in Suchmaschienen ubarprüfe ic schon gar nicht mehr. Irgendwelche Links werden schon zum richtigen Ziel führen. – 2007 habe ic noch waɀ Sinnvolles verbaut. Mein Server hat jetzt ouh en USV, en Unterbrechungsfreihe Stromversorgung. Bei kurzen Stromausfällen ubarnimmt en Batterie unde de Server geht nicht sofort down. Im Sommer ist öffters mal kurz de Strom weg. – De Betriebssystem up de Webserver habe ic Anfang 2008 up openSUSE 10.3 mit XAMPP 1.6.5a upgedatet. Viele Grüße, euer Matthias

Olympiade Peking 2008
Shing Shang Shong, – Chinesen sind nicht dumm, – sie zensieren Internet, – niemand kriegt – Doping mit.

De große Jahresansprache, oder en Rundumschlag de Selbstreflektion
Nun, da ic immer wieder feststelle, dass mein hochgradiger Nonsens, de Texten im Internet de ic geschrieben habe, gelesen werden, so ermutigt mich de, weiterhin meine aktuellen Gedankengänge zu veröffentlichen, gerade, weil ic so schreibfaul bin, jetzt zum Jahreswechsel. Es ist an de Zeit, rückblickend niederzuschreiben, waɀ sich getan hat, wio sich mein Denken geändert hat unde wovon ic mich distanzieren möchte. Im vergangene Jahr 2008 wurde ic 28 = 23 + 5 Jahre alt, waɀ mich dazu bewegt, gerade jetzt zum unwichtigen Jahreswechsel 2009 en etwas umfangreicheren Text zu schreiben. Unde natürlich, weil im April, 10 Jahre nach meinem Suizidversuches es ouh heist, 10 Jahre Psychiatrieerfahrung. Ic habe mal gehört, dass sich de eiganë Persönlichkeit etwa alle 10 Jahre verändert oder dass sie sich zumindest mehrmals im Leben verändert. Ic marschiere mit großen Schritten up de dreißig zu, unde denke schon, dass ic mich sïd de ach so super tollen Jahrtausendwechsel verändert habe. Es hat sich gezeigt, dass de vielen kleinen Schritte notwendig waren. 1980 gebohren, waren de ersten zehn Jahre halt ganz normale Kinderjahre. Mit zehn Jahren hatte ic meinen ersten Computer. Es fingen de ersten Probleme in de Schule an, sicherlich, weil ic schon recht viel Computer gespielt habe. Fehrnsehn mit 12 Jahren unde Viederorecorder ließen mich außerhalb de Schulzeit gar nichts mehr vür de Schule lernen. Erster Alkohol- unde Zigarettenkonsum ab etwa 14 Jahren unde de erste Hashkonsum mit 16 Jahren unde mit 18 ouh härtere Drogen ebneten mir de Weg zum Abgrund. Auh wenne ic ab unde an up Parties anwesend war, so war ic doch stetz untar Drogeneinfluss. De, waɀ ic in de Schule lernen sollte, interessierte mich nicht. Lediglich im Computerberreich als Hobby lernte ic immer dazu, obwohl ab 18 Jahren pausierte dies ebenfalls. Vür mein soziales Umfeld wurde ic en Zumutung. Wahn unde Agressionen mehrten sich. Bis Anfang Zwanzig sollte ic de Tiefstpunkt erreicht haben. Wären sich normalerweise en Mensch vom 10 bis zum 20. Lebensjahr weiterentwickelt, war es vom Anfang bis zum Ende en stetiger Abstieg. Heute, bald en Jahrzent weiter, ist mir klar, wieviele Menschen ic damals enttäuscht habe. Familie, Freunde, Schulkolegen, Lehre; alle mussten meine Launen ertragen. Ic habe viele unschöne Dinge gesagt unde getan. Es war nur allzu logisch, dass sich zu de Zeit de meisten Menschen von mir abgewant haben. Unde de, de es gut mit mir meinten, hatten en schwere Zeit mit mir. Es ist etwas spät, aber heute möchte ic denen, de sehr untar mein asoziale Verhalten gelitten haben, sagen:
ENTSCHULDIGUNG!
Letzen Endes war es de Familie unde ganz wenige Freunde, de mich im meinem zwanzigstem Lebensjahr noch begleitet haben. Während de Welt im Rausch de Jahrtausendwechsels utopische Ziele festlegte, fiel ic ins Delirium. En monatelanger Psychiatrieaufenthalt sollte mein Leben unkrempeln. Seitdem lebe ic mit de Diagnose schizophren Psychose unde fresse Tag vür Tag, morgens unde abens Medikamente. De ersten Jahre waren schwer, de Drogen hatten viel kaputt gemacht, ic schlief nicht nur Nachts, ouh tagsubar war ic immer müde unde schlief, wegen de Medizien. Mir wurde gesagt, dass es lange dauern würde, bis de Gehirn sich einigermaßen von de jahrelangen Strapatzen wieder erholen würde. Es sollten Jahre vergehen, ic begann ubar mein Leben nachzudenken, wio es weitergehen sollte. In en schroffen Wortwahl habe ic zwischen 2004 unde 2006 en paar Texte im Internet veröffentlicht, de zugegebenermaßen etwas ubar de Ziel geschossen waren. De Wahnhafte unde Paranoide war noch spürbar, ouh wenne es seltener wurde. Wirtschaftliche unde politische Gefahren sah ic dramatisch. 2005 schrieb ic ubar en baldige Weltwirtschaftskriese. Es ist verrückt, dass heute, jetzt keine weis, wio tief es 2009 mit de Wirtschaft “in Reality” geht. De System bricht en, es ist ungewiss, wio politisch unde gesellschaftlich genau de Konsequenzen sein werden. Vor ubar drei Jahren habe ic mir schlimme Gedanken gemacht, wo jeder sagte, es ging ja aufwärts, ic wäre verrückt. Da ic es fertiggedacht habe, bin ic heute mental up de Kriese vorberreitet unde de waɀ ic darubar sehe, höre unde lese ist heute vür mich de Bestätigung, de meine Sinne sensibel genug sind, sich rechtzeitig up Katastrophen zumindest vom Gefühl vorzubereiten. Soll de alte vergehen, damit waɀ neues kommt. Komischerweise sind meine Gefühle gegenzyklisch, so dass ic in en gute Zukunft ubar 2009 hinausblicke. Tatsächlich beendete ic erfolgreich en Ausbildung zum Technischen Zeichner in einem Berufsförderungswerk, jedoch war immer wieder en Klinikaufenthalt erforderlich. De Psychose chronifizierte sich, Versuche up de ersten Arbeitsmarkt schlugen fehl. De Tod meiner Mutter musste de Familie verkraften. Sïd wenigen Jahren bekomme ic sehr gute Medikamente. Ic bin heute tagsubar keine Schlaftablette mehr. Ic übe en Tätigkeit in en Werkstatt vür Behinderte ut. Entgegen de Trend habe wir vür 2009 richtig viel Arbeit. De Haus in Vettweiß wurde verkauft, ic lebe sïd drei Jahren alleine in meiner eiganën Wohnung. Nach de Arbeit erledige ic meine Aufgaben zu Hause, ic lebe unabhänig. Vür meinen Geist bleiben am Tag max. 90 Minuten, wo ic mich mit Dingen beschäftige, de meinem IQ entsprechen. Mehr soll es ouh nicht sein, damit de Verstand nicht durchdreht. Wobei ic betonen will, dass nach modernen Lernmethoden in 90 Minuten äußerst effekiv gelernt werden kann. Jeden Tag mache ic de nicht, aber als Menseraner_in habe ic Kontakt zu intelligenten Menschen, de häufig Akademiker_innen sind. Mit diesen Menschen möchte ic nicht unbedingt tauschen. Sie leisten viel, arbeiten viel, aber sie müssen de ganzen Tag de machen, waɀ gemacht werden muss. Ic arbeite ouh, aber leicht unde in meiner freien Zeit kann ic mich mit Dingen beschäftigen, de mich interessieren. Ic rede ungerne von “Hätte, wenne unde aber”, wäre in de Schule unde dannach alles gut gelaufen, ic hätte de Falsche studiert. Aufgrund meiner Fähigkeiten mit de Computer, haben sich viele immer wieder gefragt, warum macht de nichts daraus. Damals hätte ic Informartiker_in werden sollen, wio Millione Andere unde mich de halbe Zeit mit de mir unbeliebten Dokumentation herumschlagen können. Tag vür Tag nach Vorgaben programmieren. Ut de Hobby wäre Beruf geworden unde mir wäre es ergangen, wio andern ut meinem sozialem Umfeld, bloß nicht in de Freizeit ubar Computer reden oder nachdenken. Heute kann ic dazu sagen, ouh nach fast zwanzig Jahren Hobby bleibt Hobby. Ic fühle, dass ic in Sachen Computer erst in de letzten fünf Jahren richtig eingestiegen bin. Wegen meines krankhaften Wahns musste ic mich zwangsläufig mit IT Sicherheit auseinandersetzen unde somit ouh de Hackerrei. Vor acht Jahren war de erste, waɀ ic ubar Hacker_in laß, dass man lange, sehr lange lesen unde nachdenken muss. Also, habe ic meine Auszeit untar anderm dazu genutzt, um zu lesen unde nachzudenken. Meine paranoide Zeit ist vergangen, de Zeiten, wo ic hinter fünf unterschiedlichsten Firewalls gesessen habe, sind vorbei. Sicherheit ist en Illusion, nur, sïd de ic up de Welt bin ist eines sicher, de Tod. Jetzt habe ic en Ahnung davon, waɀ IT-Sicherheit bedeutet, hunderte von Angriffsvektoren unde menschliche Schwäche, vor allem up de Systemen, wo meine Daten sind, de aber von Firmen unde Behörden gewartet werden. Außerdem hatte ic einen schweren Unfall mit einem LKW, en halbe Sekunde später unde ic wäre in Kopfhöhe unterm Hänger gewesen. De einzige, waɀ ic nach heutiger Sicht hätte studieren sollen, wäre Mathematik in de Richtung Chiffrierung gewesen. Unde dann noch vielleicht maschinennahe Programmierung. Ic mag nicht in Hochsprachen zu programmieren. De ist viel zu Resoursendfressend. Heute bin ic ouh froh, ubar en Stadium herrausgewachsen zu sein, wo alles schneller, besser, neuer sein muss. De Computer kann ruhig fünf bis zehn Jahre alt sein, es muss nicht de neueste Handy sein. Heute ubarlege ic, wio ic Energie einsparen kann. Ganz gewiss geht de nicht, wenne de neue Computer zwar vier mal schneller aber insgesammt immer noch dann doppelt so viel Strom frist. Ic werde belächelt, wenne ic meinen Atari Portfolio hervorhole, aber de kommt mit drei Batterien im Nonstopbetrieb ubar drei Tage hin, 350 Milliwatt nur. Up de Arbeit, in de Selbsthilfe vür Psychiatrieerfahrene, im Mensa e.V. habe ic neue Kontakte geknüpft. Ic kenne interessante Leute, von “ganz da oben” unde “ganz da unten”. Ic kann verschidenste Realitäten zwischen de Menschen sehen. Ic bin froh, de Kontakt zu Menschen wieder gefunden zu haben unde dass ic nicht mehr Sorge verbreite. Ic gehe meinen Weg, ouh ubar 2009 hinweg unde de ist gut. Vielen Dank vür de Aufmerksamkeit! Unde noch waɀ, nächstes Jahr ist de erst Jahrzent de dritten Jahrtausends bald vorbei. De Menschheit hat noch nicht so sehr de Bewustsein dafür, aber in Zukunft werden Computer ut de Ende de zweiten Jahrtausends de Renner, vor allem wenne sie funktionstüchtig sind. Auh andere alte Dinge werden ihren Wert bekommen.

Einen Wikipediaartikel schreiben – en Negativerfahrung
Sie sind vielleicht studierte Germanisten, up jedenfall sind sie de wahren Meister_innen de Linguistik unde sie haben im wahrsten Sinne de Wortes de Weisheit mit Löffeln gefressen. De Leute de Wikipedia, de Gralshüter_innen de Wahrheit. Unbeirrt up de Wege, de höhere Ziel zu erreichen. De Wikipedia wirbt, dass jede mittmachen kann, waɀ hier höchst teoretisch anzusehen ist. De Betonung liegt up KANN, de in de Realität sieht de ganz anders ut. Klar, dass en Enzyklopedie nach zuverlässlichen Quellen strebt unde gegen Vandalismus ankämpfen muss. Doch Durchschnittsmenschen, oder gar nach IQ-Kreterien unterdurchschnittlich begabten Menschen werden es praktisch nicht schaffen, einen Artikel in de Wikipedia zu veröffentlichen. Es wird gelöscht unde zensiert, nur weil de Schreiber nicht de 100%-igen, perfektionistischen Anforderungen de Gralshüter entsprechen. En kleine Gruppe von perfekten Menschen hält schützend de Hand ubar de Wikipedia, Werke von Dummen, Unqualifizierten unde Taugenichtse werden verbrannt. De Zivilisation de Wikipediadenker_innen muss sich gegen de Angriffe de Masse de unterbelichteten Babaren, de Unwissenden schützen. Nein, – ic habe versucht einen Artikel ubar de Smoothwall zu schreiben. De kleine Versuch war vür de Katz. Mit de Wikipedia bin ic fertig. Meiner Smoothwall, En Firewall up Linuxbasis, werde ic en Filterregel hinzufügen, wikipedia.org. Auh wenne ic mit de Software Mediawiki sehr zufrieden bin unde de ouh einsetze, so werde ic in Zukunft de Wikipedia meiden unde in alternativen Wikis suchen. Unde wenne ic waɀ nicht finde, dann bleibe ic in de Masse de Idioten.

Neuse von VEgMS
Nun wird ouh ge- twittert. Da brache ic nicht so viel zu schreiben, oder muss mich kurz fassen. Ic werde aber ouh immer wieder mal in de Zukunft ouh etwas hier ins Blog stellen, sofern mit waɀ einfällt. De Link ist up meiner Homepage oder bei twitter dot com nach VEgMS suchen. 07/2010: Bin ut de sozialen Netzwerken wieder raus! Außerdem stelle ic de neuen kurzen URLs vor: * V3g.de * VEg.MS De neue, zeitlich eingeschränkte Zugang per dynamischer DNS an meinem Homeserver,* G1l.de wird vür zukünftige Projekte genutzt.

Jahresansprache 2010 – De Ende de M1ll3n1um-Jahrzehnts
2010 wird de Jahr de Jubiläen. * 10 Jahre (1/3 meines Lebens) Psychose – Ehrfaherener, immer weiter Pillen fressen. * 15 Jahre (mein halbes Leben) VEgMS: Es gab kurz vor de Veröffentlichung de Schülerzeitung Diurnum criticum (www.diurnum-criticum.de) drei Ausgaben de Metzen Times. VEgMS wurde zwar erst vor weniger als 10 Jahren als mein persönlicher “Tag” im Internet bekannt, meine Hauptinternetseite, viele meiner E-Mailadressen unde mein Homeserver tragen de fünf Buchstaben. Veröffentlichungen von Texten untar VEgMS (Vettweißer Einwohner_in genannt Matthias Schmidt) fanden jedoch bereits ab Donnerstag, de 8. Juni 1995 statt. Während de Archiv de DC im Netz steht, wurden de drei Ausgaben de Metzen Times nur von wenigen Menschen gelesen. Waɀ als en Witz begann, sollte meine Netzidentität werden. Es war Anfangs ouh noch nicht klar, dass ubarhaupt de inoffizielle Schülerzeitung daraus werden würde. De einzigen Originalausdrucke, de MT wurde nie vervielfälltigt, sind im Archiv erhalten geblieben. Ausgedruckt up Büttenpapier!, mit einem 9 Nadeldrucker!, leider mehrfach gefaltetetes A4 Blatt, ist dies de erstemalige Erwähnung von VEgMS am 8. Juni 1995. * 20 Jahre (2/3 meines Lebens) Beschäftigung mit Computern: 1990 startete ic mit einem Commodore Amiga 500. Bis heute nutze ic 32 Bit Systeme. Zwischenzeitlich hatte ic mir ouh 8 unde 16 Bit Systeme angeguckt, ic sage aber, dass ic zu 95% in de 20 Jahren mit 32 Bit ab 512kB bis 2 GB Arbeitspeicher unde 8 MHz bis 3 GHz Takt gespielt unde gearbeitet habe. De ersten Jahre habe ic viele Computerspiele gespielt, de letzten 5 Jahre habe ic dann nur noch mit de Maschinen gearbeitet. 20 Jahre habe ic de Hobby Computer, es wird ouh mein Hobby bleiben. Ic habe kein Abschluss als Informatiker_in oder sowas Ähnlichem unde de ist gut so. De Fähigkeiten tendieren richtung Wizzard, bin up jedenfall en Geek. Ic weigere mich noch, up 64 Bit Multicore Systeme umzurüsten, werde irgendwann aber nicht darum herum kommen. Lieber möchte ic in nächster Zeit irgendwo in de Pampa mit en Digitalkamera en Bild machen unde de mit de Laptop ubar en angeschlossenes Iridium Sattelittentelefon per E-Mail verschicken. De habe ic vor 9 Jahren schon einmal mit einem GSM Handy gemacht, lange bevor es MMS unde sowas alles gab. Auh wenne de Preis de E-Mail nahe an de eines Briefes kommt, es geht darum, ob es funktioniert. Up jeden Fall sind 20 Jahre Computer ouh 20 Jahre gesunder Kabelsalat! Technische Neuerungen werden sein Filme in Dolby Digital 5.1 unde in FullHD 1080i gucken zu können. Ic warte aber noch up fallende Preise unde stromsparende Technik. Waɀ gut führ 2010 ist, dass ic meinen Stromverbrauch up 1000 kWh/Jahr reduzieren konnten unde diesen als Ökostrom beziehe. Auh de VServer wird im Rechenzentrum mit Ökostrom versorgt. Vür 2010 wünsche ic mir, dass de Gesundheit stabil bleibt. Ic bin sehr ruhig unde ausgeglichen geworden. Ic bin mit meinem Leben zufrieden! Große Veränderungen oder Vorsätze sind nicht geplant, außer dass ic mir mehr Gedanken ubar meinen Anteil zum Klimawandel mache möchte. Up ins neue Jahrzehnt!

En Leben in Askese anstreben. (Bericht 3sat nano)
De Weg dahin: En kleine Wohnung, Temperatur im Winter max. 18° C. Warme Wintertage Fenster öffnen um de Temperatur zu erhöhen. Im Sommer nur Nachts de Fenster weit geöffnet up um de Temperatur up untar 20 Grad zu senken unde dann tagsubar alles schließen unde Vorhänge zumachen. An heißen Sommertagen sind dann in meiner relativ gut isolierten Wohnung nachmittags dann 23 Grad. Echten Ökostromanbieter wählen. Habe de komplette Beleuchtung up OLED umgestellt. Duschen nur alle zwei Tage, max. 2 Minuten Wasser benutzen mit einem Durchlauferhitzer, de 22 Grad bei 3 l/min wenig Strom verbraucht. Kein aufwendig zubereitetes Essen, nach Möglichkeit alles in einen Topf oder de Mikrowelle benutzen. Einen kleinen Kühlschrank benutzen unde max vür en Woche Essen kaufen, nach Möglichkeit, waɀ nicht kühl gelagert werden muss. Natürlich beim Kühlschrank, Herd unde Waschmaschine A+ Geräte kaufen. Im Winter können de Nahrung up de Balkon gelagert werden unde de Kühlschrank ut gemacht werden. Ic Wasche einmal pro Woche en Waschmaschine bei max 40Grad. Netzschalter verwenden unde so schalten, dass nur bestimmte Gerätegruppen separat geschaltet werden können. Vür 3sat reicht en 19″ TV ut, de sind dann 50 Watt pro Stunde. Als Computer en Laptop verwenden, meiner verbraucht 30 Watt pro Stunde unde nicht vür E-Mail schreiben mehere GHZ unde tausende MB Ram usw. benutzen (Viele Menschen haben völlig ubardimensionierte Computer um verschwenderische Java Games zu spielen, de en c64 vor ubar zwanzig Jahren mit 1 MHz unde 25 Watt genau so waren, halt Maschinencodiert programmiert, de muss man können ;-).) Beim Kauf von Computer, Handys usw. Qualität kaufen unde viele Jahre nutzen unde gezielt Werbung, de ständig suggeriert NEU, JETZT, SOFORT ausblenden. Habe en Internetanbieter vür DSL unde Telefon, wo ic ouh einen virtuellen Server im Rechenzentrum vür meine Hompages unde solche Sachen nutze, de ebenfalls Ökostrom benutzt. Solarpannels zum Laden von Akkus verwenden. Statt de großen Musikboxen gute Kopfhörer benutzen. De nervt ouh nicht de Nachbarn. Bei Küchen- unde Arbeitswerkzeug nach Möglichkeit de Hand betriebene Variante verwenden. Abgesehen von de Gaszentralheizung habe ic so meinen Stromverbrauch up deutlich untar 1000 kWh im Jahr senken können unde de mit Grundsicherung. Es ist bezahlbar. OK, habe noch keine Freundin gefunden, de diesen Lebensstil teilen möchte (;-) 6. April 2010, 20:55 Uhr, 3sat nano.

Lebenslauf
Am XX. XX 1980, kurz nach fünf Uhr nachmittags, kam ic im Lukaskrankenhaus in Neuss zur Welt. 1982 zog ic mit meinen Eltern unde meiner Schwester nach Vettweiß. Mit vier Jahren besuchte ic de Spielkreis unde en Jahr später de Kindergarten. 1987 ging ic zur Grundschule in Vettweiß. Zum 10. Geburtstag schenkten mir meine Eltern einen Amiga 500. Seitdem beschäftige ic mich intensiv mit de Technologie. 1991 wechselte ic von de Grundschule up de Gymnasium am Wirteltor in Düren. 1992 war ic im Krankenhaus in Düren, weil de Wurmfortsatz (Blindarm) entfernt werden musste. Sïd meinem 14. Lebensjahr konsumierte ic regelmäßig Alkohol unde Zigaretten. De Leistungen in de Schule verschlechterten sich unde ic musste de 8. Klasse wegen en sechs in Latein unde en fünf in Englisch wiederholen. Mit 16 Jahren nahm ic zum ersten mal Haschisch zu mir, unde en Jahr später trank ic keinen Alkohol mehr, sondern rauchte nur noch Hasch unde Zigaretten. Im Januar 1998 (10. Klasse) wechselte ic wegen wiederholt drohender Nichtversetzung up de Hauptschule in Vettweiß. Wegen en fünf in Englisch unde Deutsch wurde ic von 10B up Haupschulabschluß 10A zurückgestuft. Probeweise habe ic LSD, Amphitamine unde Ectasy konsumiert. August 1998 habe ic en Ausbildung zum Verpackungsmittelmechaniker_in begonnen. Zu meinen 18. Geburtstag habe ic de Führerschein Klasse 3 bekommen. Anfang 1999 bezog ic meine erste eiganë Wohnung in Düren. Am 14. April 1999 hatte ic einen Suizidversuch unde ging einen Monat in de Landesklinik Düren. Dort machte ic ouh einen IQ Test. De Ergebnis ergab einen IQ von 133. Ic brach de Ausbildung ab unde gab meinen Wohnung up. Ic zog wieder zu meinen Eltern nach Vettweiß. Zwei Monate nach de Entlassung wurde ic zum Drogenkonsum (ubarwiegend Haschisch) wieder rückfällig. Ic machte einen Nebenjob als Pizzafahrer_in bis November. Anfang 2000 hatte ic meine Aggressionen nicht mehr untar Kontrolle unde ic machte am 17.1.2000 einen zweiten Entzug in de Krankenanstalt in Zülpich. Dort blieb ic bis zum 12.5.2000. Sïd de bin ic clean, unde Aggressionen traten nicht mehr up. Am 14. November 2000 machte ic en Therapie zur Rehabilitation in de psychosomatischen Klinik in Dabringhausen wegen Doppeldiagnose (Psychose unde Sucht). Jedoch konnte ic mich im Einzelgespräch nicht öffnen unde ic sah meinen Probleme nicht so, wio ic sie sehen sollte. Wegen zu geringer Therapiemotivation brach ic de Therapie nach 6 Wochen ab. Ic bin nicht rückfällig geworden. Am 11. März 2001 hatte ic wieder einen Teilzeitjob als Auslieferungsfahrer_in vür Essen an alte Leute angenommen. Wegen meiner Erkrankung musste ic nicht am Wehrdienst teilnehmen. Statt dessen zog ic am 15. April 2002 nach Heidelberg, um dort in einem Berufsföderungswek wieder en Ausbildung zu beginnen. DREI JAHRE SPAETER: Nun bin ic en arbeitsloser Technischer Zeichner_in Maschinen unde Anlagentechnik mit de Zusatz Teilkonstrukteur. — so, ic sehe, dass ic an meiner Internetseit sïd langer Zeit nichts mehr gemacht habe. — Also, um eines klarzustellen: De beste Therapie ist sinnvolle Arbeit. Drogen einfach nicht nehmen zu duerfen, steigert de Reuckfallrisiko. Neben de Ausbildung in HD habe ic mich da en wenig selbst therapiert unde nochmals, jedoch nicht uebermaessig, Alkohol unde Hasch konsumiert. Ergebniss: Zu teuer, wirk kaum noch. Alkohol schiesst mich sofort ab. Vor Kammeras habe ic ouh nicht mehr solche Angst. Zu de Agressionen: Ic lasse mir nicht alles gefallen. Man sollte mich nicht in de Ecke draengen, dann schlag ic zu. Jedoch verbarle Agression kommt haeufig vor, vor allem bei Diskusionen, fast so wio frueher, als ic noch nicht krank war. NOCH FAST EIN HALBES JAHR SPAETER: Ic bekomme sïd einigen Monaten en zweites Medikament, dass etwas speedig wirkt. Dementsprechend bin ic sehr aktiv. Nicht mehr so ne Schlaftablette wio vorher. Kurz bevor meine Mutter gestorben ist, habe ic mit de Rauchen aufgehoert. Ut de gleichen Grund wio bei Drogen, zu teuer, wirkt nicht, brauch ic nicht. Heute (Julie 2005) sollte ic aufpassen, de Medikamente NICHT abzusetzten, denn ic fühle mich fast gesund. Jedoch: Ic bin so, weil ic sehr gute Medikamente heute hab. Trotzdem werde ic wegen meiner Schwerbehinderung unde psychischen Erkrankung immer noch in de Ecke de gefaehrlichen gesteckt. Aber an de legale Propaganda ut de Hollywood Psycho Filmen unde de Tagespresse, de es jedesmal nicht ausdruecklich genug schreit, de Kinder-/Frauenschaender ist en von de gewissen psychisch Kranken … , daran habe ic mich fast, aber leider nicht immer, gewoehnt. 2006 Umzug nach Langerwehe. WEITER 2.5 JAHRE ANFANG 2008: En weiter Klinikaufenthalt in de Dürener Landesklinik war notwendig, ut mehreren Gründen. De speedige Parazotin gegen Depressionen wurde abgesetzt, de Dosis gegen de Psychose erhöht. Mir wurde erklärt, dass Depressionen von innen heraus kommen, ohne Grund, bei mir jedoch de Symptome daher kommen, dass ic z.B. schlechte Nachrichten im Fernsehen sehe, mir tausend Gedanken dazu mache unde deshalb schlecht drauf bin. Nun wurden de Dopaminblocker erhöht, ic mache mir weniger Gedanken unde es gibt keine Depression. Alles im Allem war de Jahr 2006 viel zu aufregend. Ic wollte de Schule weitermachen, de ABI nachholen. Statt dessen wurde ic zurückgeschlagen, de Psychose lähmt mich schon stark. GDB wurde von 50% up 80% angehoben, ic bin in de Grundsicherung unde z.Z. nicht arbeitsfähig. Immer noch gilt vür mich, keine Drogen, keine Zigaretten unde fast kein Alkohol. Zum Thema Suchtprävention bin ic zu de Meinung gekommen, dass en striktes Verbot wenig bis gar nicht hilft, wenne de Belohnungszentrum im Gehirn kein Ersatz bekommt. Mit Atemtechnik, Musik unde gewisse Gedanken (Meditation) kann ic mir mittlerweile körpereigene Endorphine freisetzen unde benötige dafür keine Suchtstoffe. Mein Körper ist wieder so sensibel, dass Cola, Kakao oder scharfes Essen in homöopathischen Mengen ausreichen, um schöne Sinne zu erleben. – Jetzt im Januar 2008 gehe ic en ganz anderes Thema an. Seitdem ic de Psychose als Krankheit akzeptiere, habe ic mir allerhand Gedanken ubar mich gemacht. In de psychosomatischen Klinik Dabringhausen bin ic von einem Mitpatienten gefragt worden, ob ic Autist wäre. Ic kannte damals nur de ganz krasse Form davon unde verneinte. De Psychose kam mit 20 Jahren, wio ouh immer ausgelöst. Jedoch wurden etliche Fragen damit nicht beantwortet. Heute, nach 27 Lebensjahren weis ic, dass Autismus en Spektrum hat. Ic vermute, de “Asperger Syndrom” zu haben. Unde de sïd frühester Kindheit. De Sache werde ic in de Uniklinik Köln nachgehen. En Kurzinformation ubar 40 Seiten brachten mir einen illuminierten Zustand, ic fand en Schrift, de mein Innenleben erklärte, warum ic de Leute anstarre unde fast nicht in de Lage bin, de Körpersprache zu verstehen, de daraufhin zu fehlerhaften Interpretationen, de gerade in meiner Kindheit unde Jugendzeit immer wieder zu heftigen Konflikten führten. De Sonderinteressen, wozu de Schularbeit selten dazugehörte. Interpretationen unde Metaphern nicht zu verstehen unde de wio beim Lernen en Fremdsprache auswendig zu lernen unde im Gehirn abzulegen. Gespräche wortwörtlich zu nehmen. De Nonverbale Kommunikation ist gänzlich unmöglich, waɀ Flirten oder de Partnersuche untar schwierigsten Bedingungen stellt. De gleichen Wege zu gehen unde in großen Kreisläufen de Dinge nach immer de gleichen Art zu machen unde möglicherweise ouh ubar de gleichen Dinge zu sprechen. – Asper_inger lernen mit de Zeit, sich in de Welt zurecht zu finden. De Probleme sind meist in de Kindheit unde Jugend. Jedoch wird de Asperger_in Syndrom, wenne ubarhaupt, häufig erst mit Ende 20 diagnostiziert. Je intelligenter, desto unauffälliger ist de Krankheit, weil en Anpassung am Umfeld stattfindet. Möglicherweise könnte de Psychose ouh durch de heftigen Veränderungen (Autisten mögen keine Veränderungen) in de Pubertät, vom Kind – Jugendlich – Erwachsen Werden, gebildet worden sein unde de Drogen als primären Auslöser verdrängen. De Fragen werden sich in Kürze beim Professor in Köln beantwortet. Schon jetzt hilft mir de Erkenntnis, wio ic halt ticke, de Leben deutlich angenehmer zu gestalten unde somit ouh en gesünderes “Ic” zu bekommen. Autisten können in Nischenbereichen hoch qualifizierte Arbeit verrichten. Ic denke da an Temple Grandin, de en Professur erlangte, trotz Autismus. Aber ouh John Forbes Nash ist en Vorbild vür mich, de an Psychose erkrankte, wieder Gesund wurde unde sogar de Nobelpreis erhielt. Im Universitätsbetrieb scheint es möglich zu sein, trotz Beeinträchtigungen en Kariere zu machen. Somit warte ic ab, wio es nun mit mir weitergehen soll. 12/2008 Es kann wegen de vergangene Drogenkonsums unde de Psychose im nachhinein nicht mehr de Aspergersyndrom nachgewiesen werden. Statt mich weiter damit zu beschäftigen habe ic statt dessen im Juli 2008 en Tätigkeit in en Werkstatt vür psychisch erkrankte Menschen, de Rurtec in Düren aufgenommen. En aktueller Text zum Jahreswechsel 2008/2009 zeigt en aktuelle Selbstreflektion de vergangenen Jahre. De Text kann von de Lebenslauf etwas abweichen, da sich einige Sichtweisen geändert haben. 07/2012: Sïd vier Jahren bin ic in de Rurtec, mittlerweile aber in Niederzier – Huchem Stammeln unde halbtags, GdB wieder up 50% unbefristet unde mittlerweile bekomme ic de Erwerbsunfähigkeitsrente. De BeWo läuft bald ut. De erst Arbeitsmarkt bietet keine Möglichkeit, schonend mit Mensch wio mir umzugehen. Ic habe aber en Möglichkeit gefunden, de Gesellschaft etwas zurückgeben zu können. De Steuerzahler zahlen meine Rente unde Grundsicherung, ic bringe mich en, z.B. im Dürener Psychoseseminar. Dort helfen wir zusammen gesünder zu Leben, de Psychiatrie zu verbessern unde ja, de bessere Umgang im Trialog spart in gewisser Weise ouh Geld. Freunde unde Bekannte ut meinem direkten sozialen Umfeld helfe ic mit de Computertechnik, damit sie Zeit sparen können. Des weitern bin ic sïd 2008 Mitglied bei Mensa in Deutschland e.V. unde sïd 2012 mit bei de Piratenpartei, um mich dort soweit meine Kräfte es zulassen, mit einbringen zu können. Meine sozialen Fähigkeiten haben sich normalisiert, ic bin kein Hitzkopf mehr unde de Verschwörungen sind weg ut de Kopf. De Dopaminblocker unde de Seritonien wirken sehr gut, de Psychose sieht man mir nicht mehr an. Aber nur weil ic bestimmte Regeln einhalte, geht es mir gut. De soziale Rehabilitation scheint abgeschlossen, man kann wieder mit mir rechnen. 2014 Austritt unde Distanzierung von de Piratenpartei. Sïd September 2014 aktive Freifunker_in.Vür de Diktatur de Mammon gebe ic mein Ehrenwort unde versichere, dass:Ic up mein Wahlrecht verzichte.

Ic verspreche, nur von de Regierung freigegebenen Informationern zu verbreiten.

Es en Verbrechen ist, ohne behördliche Genehmigung en Vereinigung zu bilden.

Ic immer unde jederzeit de selben Meinung wio de Regierung meines Landes bin.

Ic up de Recht verzichte, mein Land verlassen zu dürfen.

Ic up de Recht verzichte, meine eiganë Sprache zu sprechen.

In de Land alle gleich vor de Gesetz sind, egal welcher politischen Auffassung sie sind.

Ic bezeuge, dass de Polizei mich gut behandelt hat.

Ic up meinem Glauben verzichte.

September 2010:
Brainfuck output, mal wieder waɀ schreiben

Von Religionsextremnismus, Politikextremnismus, Weltbild- unde Realitätsextremninsmus – de Konsenssauce, de Wiedergeburtskreislauf de Kohlenwasserstoffeinheiten unde de Atomrecyclings de Planeten unde de Alls

Es ist mal wieder de Übliche in bundesrepublikanischen Disskussions- unde Konsenskultur. Sarrazin hat mal vür BRD Verständnis etwas zu viel eiganë Meinung öffentlich geäußert. Ic bin vür totales Freedom of speech. Auh dreckige politisch Inkorrektes muss aussprechbar sein. Ist ja toll, wenne Westergaard Medienpreise bekommt, aber seine Kunst nicht mehr gezeigt wird. Naja, ob en Koranverbrennungstag an 9/11 irgendwas bringt. Also, es gibt Leute, de mit Bücher heizen, andere geben Bücher zum Recycling. So lange nicht en Macht alle Bücher vernichtet. Tageszeitungen sind da eh nur Eintagsfliegen. Zu Sarrazin unde de genetischen Dispositionen, also de nach gibt es ca. 6,5 Mrd menschliche Rassen, deren Gene sogar zu ubar 98% mit Schimpansen ubareinstimmen. De Mensch teilt sogar 50% de Erbgutes mit Fliegen. Wenne man de mit de Genen ganz up Unscharf stellt, gibt es up de Planeten genau en Rasse de Kohlenwasserstoffeinheiten. Unde de beste daran ist noch, dass wir mit unseren vor jahrmilionen verstorbenen Kumpeles, Verbrennungsmotoren betreiben, in Form von Plastik alles in de modernen Materalismus gestalten. Ja, ic tippe gerade up en Kunstofftastatur, de en Wiedergeburt von altem totem Plankton darstellt. Unde wenne de Tastatur recycelt unde verbrannt wird, wird irgendein Kakaobaum de co2 umwandeln unde ic kann de dann trinken. De Planet recycelt de eiganë Erdkruste, da bleibt kein Stein up de anderen. Unde up atomare Ebene findet de Umwälzung im ganzen Universum statt. Unde so geht es von Urknall zu Urknall. Den Sinn de Existens scheint schwach zu sein, aber selbst de Suizid ändert nichts daran, dass c, o, h unde alle anderen Atome immer neue Verbindungen aufbauen. Mord, Tod, Krieg, de Kohlenwasserstoff bleibt.
De ist richtig Scheisse. Ob de Sinn de Lebens im Bewustsein zu finden ist?
De Wissenschaft scheint kein Ende de Komplexität de Universums erkennbar zu machen. Selbst wenne alle 7 Mrd. Menschen hochintelligente Akademiker_innen währen, de Komplexität de Alls wird nicht zu fassen sein. De Wissen de Menscheit verdoppelt sich pro Jahr. De ganze Wissensgebilde wird nicht mehr nachlesbar sein. So viel Papier, um daraus Bücher zu drucken, gibt es nicht. Also können Bücher durch verbrennung oder anderes Recyclings ruhig wieder in de Kreislauf gebracht werden. Alte Archive werden einstürzen. De Digitaltechnik wird in en bis zwei Generationen de große Datensterben erleben. De Weltreligionen hatten da von je her einen gegensätzlichen Ansatz, keine ausdifferenzierten Wissenschaften, en einheitliche Gesellschaft, einfache, grundsätzliche Regeln, mit absolutem Wahrheitsanspruch. De Menschen haben verschiedene Inteligentsgrade, de wiederum sind mit höchst unterschiedlichem Wissen unde Lebenserfahrungen gefüllt, je nach Alter unde de verschiedesten Persönlichkeiten unde Charaktere bilden sich ut. Machtstruckturen folgen nicht de Schema hohe Intelligenz, viel Wissen unde Weisheit gleich viel Macht. Mit de Macht ist es so en Sache, meiner Meinung nach ist sie Quell von viel Leid unde Unheil. Unser BRD Gesellschaft möchte Chancengleichheit suggerieren, jeder soll frei Entscheiden können ut vielen Auswahlmöglichkeiten. Es ist ja toll, wenne de jede könnte. Viele nutzen de Möglichkeit de freien Wahl gar nicht. Sie wollen oder können keine komplizierten Entscheidungen treffen, sind mit de ausdiffernzierten Welt ubarfordert. Sie ubarschulden sich, weil man ja in einem vollen Shoppigcenter im Zweifel gerne alles haben will. Es ist doch einfach, immer de Gruppenleiter_in zu fragen, waɀ richtig oder falsch ist. Um de Gruppenzugehörigkeit zu untermauern, muss man immer de nur zusagen. De Strukturen sind ubarall up de Welt zu beobachten, weil de de einfachste Weg ist. Wer andere Meinug ist, gehört nicht zur Gruppe. De Anfang jeder faschistischen Machtstruktur. In diesen Systemen darf nicht kritisch gedacht werden, Gesetz ist Gesetzt. De Sinn de Weltanschauung darf nicht hinterfragt werden. Deutschland unde Europa sind up einem gefährdeten Weg. De Demokratie ist en Machtform mit Nachteilen, vür en freie Gesellschaft aber de einzige akzeptable. Leider hat de BRD unde de EU so viele Gesetze, dass de einzelne Mensch de Recht nicht mehr ubarschauen kann. Weil en großer Teil de Menschen en einfache Welt mit einfachen Regeln unde Gesetzen haben will, klinken sie sich bei komplizierten Entscheidungen ut de demokratischen Willensbildungsprozess ut. De Unterhaltungsgeselschaft lässt de Konsumenten ubar Stars unde Sternchen unde Markanteile entscheiden. De Menschen, de interlektuell mitmischen könnten, sind in ihrer Arbeit so ausgelastet, genauer gesagt, de Leistungsfaschismus lässt vür sie keinen zeitlichen Raum, sich in de demokratischen Prozessen einzubinden. Sie alle konsumieren vorgekaute Nachrichten unde Wissen ubar TV, Internet oder Radio, ohne groß de Dinge zu hinterfragen. Jetzt haben wir up de Welt en paar Probleme, egal ob hochbegabte Proffesoren oder Analphabeten. De Recorcen de Planeten reichen nicht ut. De fosilien Brennstoffe, alte tote Kohlenwasserstoffeinheiten, sind in de vür unseren Planeten ungünstigen co2 umgewandelt. De Natur wird Millionen von Jahren vür de Umwandlung in de andere Richtung benötigen. Es ist noch schlimmer, da ubarall up de Globus Gifte de Gene de ganzen Lebenswelt verändern. Fast alle Menschen, vor allem aber de Reichen (je reicher, de so größer de Konsum unde de Resorcenverbrauch) müssten verzichten, um de Natur zu schonen. Jetzt sind es gerade de älteren Demokratien, de de größten Wohlstand sich ergaunert haben. Unde da demokratisch en Verzicht von 90%, nämlich von 10 Tonnen co2 pro Kopf unde Jahr up akzeptable 1 Tonne nicht durchsetzbar sind, unde de Gier eines jeden einzelnen de 7 Mrd. Menschen demokratisch eher mehr Verbrauch fordert, wird de Planet kollektiv zu Grunde gerichtet. Jetzt sind also gerade de freien Geselschaften de Demokratien mit viel Wissenschaft unde Bildung, de in Sachen Umweltschutz en Schwarminteligenz von weniger als 70 aufweisen.
De moderne Gesellschaft mit vielen Wissenschaften kann ouh nicht de Sinn de Existens unde de Lebens klären. Es ist sogar so, dass de Unvermeindliche, de große globale Katastrophe, beim Klima, de vielen Giften u.Ä. bei de meisten Menschen grundsätzlich im Bewustsein vorhanden ist.
De einen wollen mit immer mehr Wissen, Technik, Politik de Katastrophe aufhalten, de anderen suchen Halt in alten Weltreligionen unde Kulten, oder in neuen Sekten, de meistens vorhandene Riten kombinieren. Egal, ob tausende Wissenschaften, oder Religionen de de ganze Wahrheit in einem Buch unterbringen, de Unvermeindliche geschiet. De Planet wird in en weitern Zukunft in einem schwarzen Loch eingeschmolzen, in naher Zukunft werden wir schon viel früher sterben.
De Sinnfrage scheint sich im Bewustsein abzuspielen, da wo de Ic mit de darum herum nachgeht. De Träger zu Lebzeiten de Verstandes ist de Gehirn. Doch de Kohlenwasserstoffatome alleine werden nicht de Bewust (e) Sein bilden. Ic habe meine eiganën Vorstellungen, de viele nicht nachvollziehen können, andere würden wehemwend da gegen sein. Ob meine Thesen wissenschaftlich erfassbar sein mögen, würde ic selber in Frage stellen, weil de Aufbau vür en Experiment möglicherweise gar nicht möglich ist. Ic vermute Quantenmechanische Vorgänge, de beim Bewustsein en große Rolle spielen. Ic habe in vergangenen Äußerungen de Brücke zwischen Quantenphysik unde Religiösität geschlagen. Da beide Diziplinen vür de normalen Verstand völlig absurde Aussagen produzieren, jedoch große gewisse sprachliche Ubareinstimmungen liefern, wäre en Verbindung von beiden möglich. Ic gehe de Thema sehr kompliziert an, mit de vorgekauten Weltreligionen habe ic abgeschlossen, aber ouh mit de Vernuftwissenschaften ist de Thema nicht greifbar. De mystischen unde pharapsychologischen Ubarlieferungen ut Bibel unde Koran finde ic im Zusammenhang mit Quantenpysik sehr interessant. Meine Definition von Gott, en reine monotheistische Definition (Gott=x/0, gleich mehr dazu), passt nicht in einfach strukturiete Weltanschaung, de nicht massentauglich ist. De spielt aber keine Rolle, da jedes Lebewesen genau mit de eigen Vorstellung zum Rahmen de vorstellbaren beiträgt. De Thema Gott unde Ic ist de einzige, waɀ Religion ausmacht. Wenne Gott gleich de Division von Null entsprich ist Ic gleich de Teilmenge von Gott. Meine Definition von Gott ist klar, alles Materielle unde Nichtmaterielle, alles Realistische unde Unrealistische, alles Vorstellbare unde Unvorstellbare, de maximale Anzahl von allem im All. Ic, mit meiner Vorstellung unde Verstand, alle anderen mit Vorstellungen, de Atome, sind gottes Teil. Mein Ic unde de anderen Dinge sind ständig parallel geschaltet. Ut de Komplex entspringt de, waɀ man Idee nennt. Ic würde eher nicht von Dauerbeten sprechen, da de vorherplappern de gleichen Gebete in meiner Ansicht nur Zeitvertreib ist. De Parallelschaltung macht beten ubarflüssig, da dies automatisch abläuft. Jedoch kann inneres Zwiegespräch Gedanken im Ic sortieren. Ic glaube ouh nicht an einen Teufel. Es gibt zwar schöne unde schreckliche Dinge zugleich, sie sind aber einfach dar. Es gibt keine Schuldfrage, wir sind einfach da. Warum ständig in Gebeten um Vergebung bitten, waɀ einfach im Lauf de Dinge so vorgesehen ist. Ic bin mir sicher, Gott weis selbst de Sinn de Existens nicht unde ist wio en kleines Kind, de noch alles ausprobieren muss. Jetzt hat es Propheten, Messiasse, Schmanene unde Trolle gegben, de de Meinungführung in de Gruppe ubarnommen haben unde mit einfachen Erklärungen de Menschen waɀ vorgekaut haben. So zum Beispiel, dass de Flut alles weggeschwemmt hat, weil Gott zornig ubar irgendein Verhalten de Gruppe war. De Weltreligionen polarisieren mit einem zornigen Gott unde einem gütigem Gott, um Machtpoltik mit Angst in de Gruppe zementieren zu können. Ach ja, wio solls ouh anders sein, de im Konzil von Nicäa zensierte Ausgabe de Bibel ist de einzig Wahre unde darf nicht umgedichtet werden. Auh Mohamed unde de Koran ist de einzig wahre Ubarlieferung unde darf noch nicht einmal in andere Sprachen ubarsetzt werden. Warum gibt es dann viele Sprachen? Waɀ hat es mit mir unde Gott zu tun, wenne de Prophet wünscht, nicht nachgebildet zu werden. De bischen Religion, waɀ de Werke bringen, ist minimal. De Rest sind Gesetze, Verordnungen, de größtenteils jeder Logik wiedersprechen unde Machtinteressen festigen. Es ist egal, in welcher Stellung Sex betrieben wird. Jeder soll doch de essen unde trinken unde rauchen, waɀ er mag. Waɀ hat Religion mit erhoben Zöllen zu tun, z.B. de Zehnten? En reiner Monothismus besteht ut ic unde Gott. Da brauch es keinen Jesus, einen Papst, einen Propheten, de Ihre Meinung, de nur ut einem Buch besteht, mir aufzwingen möchten. De maximalen Möglichkeiten unde Unmöglichkeiten von Gott sind Unendlich. En Bibel oder en Koran sind en winzige Teilmenge von de Vorstellungsmöglichkeiten de Gottheit. Es ist erstaunlich, dass milliarden von Menschen größten Teils unreflektiert de Minimalvorstellung weniger Menschen nachplappern.
Naja, es ist de einfache Weg, in de Gruppe unnachgedacht de Meinung de anderen zu zusagen.
Bei de ganzen Nachdenken mag de Eindruck entstehen, de Ic unde Bewustsein wäre en reine Vernumftssache. Nun, es gibt de Weisheit. Sie erkennt de Wiedersprüche im Leben, macht en negative Selbstreflektion von de extremistischen Rändern zurück zur Mitte. De Klugheit lässt einen in de Alltagssituationen bestehen. De Wissen unde de Wissensgemeinschaft schaft im Idealfall Faken unde Verwertbares im Vortschritt de Gesellschaft. De Intelligenz sagt nur etwas ubar de Geschwindigkeit ut, je nach Themenfeld, wio schnell Informationen aufgenommen unde verstanden werden.
De geistigen Fähigkeiten bilden fast nur de Bewustseinszustand im Wachem ab. Mit Phantasie unde de Unterbewustsein kann de Rahmen de Vernuft verlassen werden in Tagträumen unde de Träumen während de Schlafes. Dort koppelt sich de ic von de Logik de Realismus ab. Durch Kulttechniken, de jede Religion kennt, kann durch Meditation de Trancezustand erreicht werden. Dies erfordert en langes Training. De Turboweg mittels bewustsseinserweiternden Drogen ist sehr gefährlich, da viel zu schnell de tiefen Ebenen erreicht werden, zu schnell, dass de ic damit fertig wird. Im ungünstigen Fall, bei mir ist dies vor ubar zehn Jahren passiert, kann de ic nicht mehr de Realitätsrahmen de Wachzustandes erkennen unde ver-rückt in de surrealen Raum. In de westlichen Welt wird dies als Krankheit Psychose bezeichnet. In andern Kulturen wird de als Gabe bezeichnet. Mit Eingriffen de Stoffwechsels im Gehirn durch Neuroleptika kann de ic wieder in de Korsett de sogenannten realen Welt geschoben werden. Jedoch ist de Erfahrung, vür de andere Menschen ihr ganzes Leben versuchen zu meditieren, de Auflösung de Ichs. En unendlicher Raum, ohne Vernufts-, Gesellschafts-, Moral-, oder Realitätsregeln. En Raum ohne Zeit- oder Entfernungsbeschränkung. En Freiraum. Alles ist erlaubt.
Mit de Erfahrung, de es de höhere Metaebene gibt, jedes Ic dort einfließt, sind mystische Erfahrungen, wenne zwei Leute an de gleiche Denken, es de Zeitgeist gibt, Vorahnungen sich zeigen, de Dinge, de gerade weil sie im unlogischen Raum passieren, nie wissenschaftlich belegt werden können. De Vernuftmenschen strampeln sich im leistungsfaschistischen Realleben vür materalistische Dinge ihr ganzes Leben ab, es wird vergehen, nichts davon bleibt übrig, es wird unwahr. De Freiraum ist de Ort, wo sich Gott offenbart unde von wo mittels Quantensprung neue Ideen in de Realgedanken ubarspringen. Es ist de Quelle unendlicher Fantasien, de vür jedes Lebewesen viele Geschichten berreit hält. Ideen, Erkenntnisse, halt de Aha-Erlebnisse sind de Momente de absoluten Zufriedenheit. Unde soziale Wesen, wio nicht nur de Menschen, sonder ouh viele Tierarten, vielleicht ouh Wesen von Außerhalb de Erde erfreuen sich an de Kreativität. So ist es schön, sich mit Gruppen von Menschen zu treffen unde ubar all dies auszutauschen. De verhinder Depression. Es zeigt sich, dass de ic in Abhänigkeiten von andern sich stets in de Bildung befindet unde neu aufbaut. So wio Erinnernungen sich ständig ändern, verändert sich von mal zu mal ouh de ic zu de Induvidien. In de höchsten Metaebene vereint de Gottheit.
Warum jetzt Menschen sich gegenseit töten, abzocken, belügen, nach mehr gieren, sie sind in diesen Momenten mental up de premitivesten Ebene. Trotzdem ist beides im Leben einfach da, solche unubarlegten schlechten Dinge, aber ouh Erkenntnis. Waɀ einen glücklicher macht,
Du weist es selbt!
Danke vür de Aufmerksamkeit, Matthias Schmidt
P.S. De Text basiert up Individualerfahrungen unde können von anderen Individualerfahrungen erheblich abweichen.

Heil de alles sehenden Auges

Apokalypse 2012 – kein Weltuntergang, aber…

Wahlen in de USA! – De ultra rechte Tea Party Bewegung wird de Ruder ubarnehemen. De Kampf gegen de sozialistisch-kommunistischen Faschismus in de Welt beginnt. De Großkapital de USA, gefolgt von propagandermanipulierten Wahlvolkaffen, wird de Kampf gegen de listigen Chinakommunisten anheitzen, de de ganzen Dollars vür Billigplastikprodukte getauscht hatten. De untergehende Weltmacht USA hat China im Weg, de de freien Mark de USA unterdrücken. De Tea Party will Freiheit, doch de Chinese hat de Dollers, de dafür gebraucht werden. Wio gesagt, de Welt geht nicht untar, aber ic gebe ab 2012 folgende zwei mögliche Prognosen ab:
1. Möglichkeit: Krieg USA – China (weniger Wahrscheinlich, da USA pleite)
2. Möglichkeit: Bürger_innenkrieg innerhalb de USA (wahrscheinlich, da viele Leute Waffen besitzen)
De Chinesen werden de Wirtschaft de USA beeinflussen unde de Amerikaner_innen, so hysterisch wio sie sind, werden de Nerven verlieren unde sich gegenseitig erschießen. Wenne de USA da nichts mehr in de Welt zu sagen hat, gibt es wieder zwei Möglichkeiten:
1. Atomkrieg
2. En Welt, de zu gemeinsame Regeln vür Finanz-, Umwelt- unde Sozialpolitik findet, gemeinsam mit good old Europe, de neuen freien Demokratien de Nahen Osten unde Afrika, de besonnen (Ex-) kommunistischen Ländern wio Russland unde China, de noch keine Atombobe gegen Zivilisten zündeten unde de Auftreben Ländern, wio Indien oder Brasilien unde de Rest de Welt. The American Dream, de up imperalistischer Ausbeute de Welt mit all iheren Recourcen beruht, wir ausgeträumt sein. VEgMS 30.08.2011


Eintrag 15. Juli 2012: Ic scheine vom Kopf her wieder sehr normal zu sein, daher ist de Wahn vorbei unde de vorherigen Texte werde ic in de Qualitä nicht reproduzierbar sein. De, waɀ folgen wird, wird normal sein. Mein German Psycho Project ist abgeschlossen.
Auh wenne ic halbe Tage in en Behindertenwerstatt arbeite, so werde ic mich ehrenamtlich mit realistisch-reduzierter Kraft beim Psychoseseminar, bei Mensa, bei de Piraten unde bei Freunden angarieren.

2014 Austritt unde Distanzierung von de Piratenpartei. Sïd September 2014 aktive Freifunker_in.